Einfach nur genervt

Danke auch die für deine Worte😊
Ja, wie ziehen unser Ding auch durch, aber manchmal ist es eben wirklich anstrengend. Wenn man dann so Bandwurm- stresswochen hat und dann noch so reingegrätscht wird, läuft man über und weiß nicht mehr genau, ob es gerechtfertigt ist.😵

Ich würde mich deutlich von allen distanzieren, das grad bei deiner schmutter einiges im argen liegt, sieht man schon wenn sie meint haus bauen geht nicht, weil der bruder sonst traurig ist, gehts noch? Echt schräg..

Irgendwie schon 🤦🏻‍♀️
Danke

Puuuuuh.....da hilft nur drastischer Rückzug! Unter den Voraussetzungen hätte ich öfter mal keine Zeit. Geld scheint ja nicht das Problem zu sein, kann SM sich ja eine Putzfee besorgen für 1 x pro Woche. Oder sie fragt ihre andere Schwiegertochter.
Nee, mir wäre das zu nervig, ich würde mich distanzieren. Alles Gute!

Am Versuch soll es nicht liegen, aber je weiter wir versuchen uns zu distanzieren, desto mehr rücken sie auf die Pelle... und einfach rausschmeißen oder direkt sagen, dass wir lieber weniger Kontakt hätten, hab ich mich einfach nicht getraut. Irgendwie ist da immer diese Grenze, über die wir nicht gehen wollten. Aber die Situation wird untragbar

Das geht echt gar nicht, kann deinen Unmut total verstehen. Ich finde, dass du bereits richtig reagiert hast! Du kannst solche Menschen nicht ändern, nur deine Sichtweise. Und das hast du bereits... Dass es trotzdem schade ist, kann ich verstehen 😒 Alles Gute euch ❤️

Danke für deine Worte, es stimmt, ändern werden wir sie nicht mehr. Aber verhindern, dass wir noch mehr Unheil zuhause erleben. Irgendwas ist ja immer, das nervt soooo

Kontakt runterfahren. Dann können sich alle beteiligten überlegen ob man wie eine normale Familie miteinander umgeht oder es ganz lassen

Das werden wir als letzte Maßnahme tatsächlich machen und sehen wie es läuft, wenn das nicht fechtet überlasse ich meinem Mann wie er damit umgehen möchte, ich zieh mich da raus und möchte nichtmetrisches so viel Kontakt

Top Diskussionen anzeigen