Basar Türkei

Hallöchen,

im Juli fliegen wir in den Urlaub in die Türkei. Genau genommen nach Belek. Gern würden wir auch einen dieser "Basare" direkt in Belek besuchen. Also nicht die normalen Geschäfte sondern ein Markt, auf dem man die "günstigeren" und vielleicht auch nicht ganz originalen Klamotten etc. käuflich erwerben kann.

War jemand schon mal da und kann mir sagen, ob es ratsamer ist mit dem Bus dahin zu fahren? Ich habe mal gehört, dass man auch mal ganz schön abgezockt werden kann, wenn man sich ein Taxi vom Hoel nimmt. Und haben diese Märkte auch einen genauen Namen?

Liebe Grüße

9

Hi 🙋🏼‍♀️
Ich fliege dieses Jahr das 12. (?) in die Türkei und bin glaube ich noch nie ohne gekaufte Klamotten wieder nach Hause gefahren. Die letzten Male haben wir immer viel geshoppt. Ich habe noch NIE sowas wie eine Quittung oder Bon bekommen, geschweige denn gesehen das die da sowas aushändigen. Man handelt den Preis (was sehr wichtig ist ), bezahlt und zieht mit seinem braunen Tütchen wieder ab😂noch nie hatte ich Probleme beim Zoll deswegen .
Die sind übrig sind auch nicht doof und wissen das die Touristen in der Türkei shoppen und was in etwa bezahlt wird . Nichts wird so heiß gegessen wie es gekocht wird , also viel Spaß beim shoppen 🙆🏼‍♀️
Du kannst übrigens in der Türkei ganz entspannt mit dem Dolmus fahren und bezahlst nur vielleicht 1,50€ für die Fahrt und er hält quasi überall. Glg

12

Ok danke für eure Antworten hier. Nur leider hat so gut wie niemand meine eigentliche Frage hier beantwortet......

14

Die TE wollte einfach nur wissen wo es diese Märkte gibt und wie man am besten dahin kommt.
Die Antworten sind einfach typisch Urbia 🤣🤣

weiteren Kommentar laden
1

Wahrscheinlich wird man euch nach Manvgat karren, dort ist der große Abzock-Basar, gezahlt wird idR nur in Euro, quasi alle können deutsch und unter den Planen hat es auch schön angenehme 40°C, da kaufen sich die Naketano-Pullover für 10€ gleich doppelt so toll und es gibt auch überhaupt keine Probleme beim Zoll, wenn ihr zurück kommt ;)

Busfahrt liegt bei 30-40€/Person, gibt es die Fahrt umsonst, ist meist eine Verkaufsveranstaltung dabei. Die Taxi-Preise zu Attraktionen/relevanten Orten stehen oftmals an einer Tafel an den Taxiständen, natürlich in Lira.

Ich würde ja eher eine Tagesfahrt nach Antalya machen und dort ein wenig bummeln, da gibt es auch überall Fake-Klamotte, aber günstiger als in Manavgat.

2

Nicht vergessen, auf dem Flughafen dann durch die grüne Tür gehen, also nichts zu verzollen, dann wirds so richtig teuer, wenn die Damen und Herren vom Zoll schon längst beim Durchleuchten sahen, was so Schönes alles im Koffer ist.
LG Moni

3

Ich habe gelesen, dass man mit 400 EUR Warenwert ohne Probleme durch den Zoll geht. Ich will ja nur ein paar Klamotten und keinen ganzen Koffer vollpacken.

weitere Kommentare laden
10

Vor dem Zoll brauchst du keine Angst haben, solange du nicht 30x dasselbe T Shirt hast. Da würde nämlich der Verdacht bestehen, dass man damit handeln möchte. Wichtig ist keine tierischen Lebensmittel mitnehmen.
Wir waren letztes Jahr in Alanya. Ich war ziemlich enttäuscht. Die wollten oft fast die Orginalpreise haben und Kleidung für mich (Gr. 42/44) gab es da so gut wie garnicht. Ich bin allerdings auch nicht so der Typ der sich in gefälschter Kleidung wohlfühlt. Für meinen Sohn hatte ich Kleidung von LC Waikiki gekauft, dort gibt es auch vernünftige Läden mit Kinderkleidung. Meinen Sohn würde ich nicht unbedingt gefälschte Markenklamotten anziehen.

11

Ich habe mal einen sehr interessanten Bericht darüber gesehen, dass sehr viel Geld aus den Geschäften mit gefälschter Ware in die Terrorfinanzierung fließt. Schneller und einfacher lässt sich wohl kein Geld waschen und vermehren.
Ich habe schon vorher keine gefälschten Sachen gekauft und nachdem ich das gesehen habe, werde ich es auch in Zukunft ganz sicher nicht tun.
Ich finde, entweder kann und will man sich die Marken leisten, dann kauft man Original, oder eben nicht und man lässt es.
Den meisten Menschen die eine Gucci Tasche tragen, kann man ansehen ob sie echt ist oder nicht...

16

Hey,
also ich fahre mittlerweile auch schon 10 Jahre nach Belek. Je nach dem wo du im Hotel bist, kannst du direkt nach Belek in die Innenstadt oder eben auf die kleinen, umliegenden Basare (diese sind meiner Erfahrung nach günstiger). Wie schon beschrieben gibt es den Dolmus für ca. 1,50€ pro Person, dieser ist aber hauptsächlich für die Einheimischen und je nach Laune des Fahrers lassen sie Touris auch mal stehen wenn Einheimische mitfahren wollen und der Bus fast voll ist. Das kommt aber wirklich selten vor. Das die Hotels die Gäste mit teuren Busfahrten abzocken ist nicht immer so. Unser Hotel fährt kostenlos einmal die Woche in die Stadt und man kann sich da austoben. Unser Taxistand vorm Hotel bietet den Transport in die umliegenden Städte für 30€ an (hin und zurück, pro Fahrzeug, nicht pro Person). Bei Fragen kannst du mir gerne eine PN schicken.

Liebe Grüße und schönen Urlaub

Top Diskussionen anzeigen