"Unverschämte" Nichte?

Hallo Urbianer.

ich weis grad echt nicht ob ich mich da zu sehr rein steigere....

Unsere Nichte hat in zwei Wochen Geburtstag (wird 9). Jetzt haben wir natürlich gefragt was sie sich wünscht.

Sie möchte gerne einen I-Pod. Ich habe ihr dann erst mal erklärt, dass der recht teuer wäre usw. Daraufhin meinte sie dann, dass es gerne der gebrauchte von meinem Freund sein darf. Er kann sich ja dann wieder einen neuen kaufen.

Ihre Mutter steht daneben und lacht... 😩

Wir sehen es nicht ein unserer Nichte einen neuen bzw. den gebrauchten zu schenken.

Bisher hat sie immer bekommen was sie sich gewünscht hat - das jetzt finde ich dann doch etwas zu viel verlangt.

Habe bereits online geschaut und günstigere gefunden. Da muss auch einer passen...

3

Aus Kindersicht ist das doch logisch. In diesem Alter haben sie doch noch keine detaillierte Vorstellung vom Wert der Dinge.

Ich finde es seltsam das dann gleich als unverschämt zu bezeichnen.
Da kann man ja dann nochmal erklären dass das immer noch zu teuer ist, und fertig.

6

Deshalb habe ich das unverschämt auch in " gesetzt.

1

Hallo

Du musst deiner Nichte ihren Wunsch nicht erfüllen. Wunsch ist Wunsch.
Du hast ja auch gleich gesagt, dass das etwas viel wäre...

Schenk ihr etwas für's Sparschwein, dann kann sie sich das Ding bald selbst kaufen.

2

Hallo.

Ich würde das jetzt nicht so überbewerten. Die Kleine kann das doch noch gar nicht so richtig einschätzen vom Finanziellen her.

Sprich doch mal in Ruhe mit ihrer Mutter und kauft nen günstigeren.

LG

4

Hey
Das Mädchen ist 8 Jahre alt,ihr habt gefragt was sie sich wünscht und sie hat es euch gesagt,natürlich müsst ihr kein iPod schenken (würd ich auch nicht)genausowenig den von deinem freund..

“Daraufhin meinte sie dann, dass es gerne der gebrauchte von meinem Freund sein darf. Er kann sich ja dann wieder einen neuen kaufen.“

Die Antwort find ich ehrlich gesagt nicht unverschämt sondern eher zum schmunzeln,auf die Idee muss man erstmal kommen ;)

Schenkt ihr doch etwas geld damit sie sich ihren ipod zusammen sparen kann.

Wie gesagt sie ist ein kind,da muss ma nicht alles auf die goldwage legen.

Lg

5

Ich hätte ihr auch einfach einen Zustupf zum Gerät gegeben. Man kannst ja passend verschenken mit einer kreativen Verpackung oder so... So kann sie sich selber einen kaufen und kann selber entscheiden, obs ein neuer sein soll oder ein gebrauchter... Es ist ein Wunsch... Kinder können Preise noch nicht so gut einschätzen

7

Daran Geld als Zuschuss zu verschenken habe ich noch gar nicht gedacht. Super Idee! 😁

Danke!!!

8

Mit einem 9-jährigen Kind kann man doch reden... Unverschämt finde ich es nicht gleich, du hast ja nach einem Wunsch gefragt. Besprecht doch mit ihr oder den Eltern die Möglichkeiten: Geld schenken zum Sparen, günstigeres Ersatzgerät, zusammen mit jemand anderem schenken...

9

Hi,
den IPod kann sie sich ja von ihren Eltern wünschen. Von mir gäbe es nur eine Kleinigkeit für etwa 15€, z.B. einen Buch-Gutschein oder etwas zum Malen/Basteln, (worauf auch immer sie steht) oder einen Nachmittag im Freibad mit Pommes, Eis & Co.
VG

10

Ganz ehrlich: Ich hätte auch Mühe gehabt, mir das Lachen zu verkneifen, die Antwort war doch eigentlich ganz süß. In dem Alter haben Kinder einfach noch kein Gefühl für den Wert einer Sache.
LG

Top Diskussionen anzeigen