Eltern beim Abiball?

Guten Morgen,

werden die Eltern von den Abiturienten auch zum Abiball eingeladen? Auch wenn die Eltern seit 10 Jahren geschieden sind?

Liebe Grüße

1

Hallo,

ich weiß zwar nicht, ob Eltern zum Abi-Ball eingeladen werden - glaube eher nicht - aber abgesehen davon, was hat eure Scheidung damit zu tun, ihr seid doch trotzdem noch Eltern #kratz

LG
sonntagskind

2

Kurze Eckdaten:

Mein Mann ist seit 10 Jahren geschieden. Verhältnis zur Mutter sehr schwierig, Tochter wurde viel beeinflusst.

Wir sind seit 3 Jahren verheiratet, seit 8 Jahren zusammen.

Mir tut mein Mann sehr leid, hat sich immer gekümmert und wird nur als Geldgeber gesehen. Das hat er einfach nicht verdient.

5

Das bedeutet, er hat bisher keine Einladung bekommen und Du erforschst jetzt, was üblich ist?

Schriftliche oder mündliche Einladung - ich kenne beides. Aber üblicherweise sind die Eltern beim Abiball als Gäste anwesend, zumindest bis Ende des offiziellen Teiles.

Kommt natürlich auch darauf an, wie sein Verhältnis zur Tochter ist; ob sie Wert auf seine Anwesenheit legt. Man lädt ja nur jemanden auf ein Fest ein, wenn man ihn auch dabei haben möchte. Aber das lässt sich ja bei ihr persönlich erfragen.
Allein die Tatsache Elternteil zu sein ist kein Freilos zur Partyteilnahme.

weitere Kommentare laden
3

Klar werden die Eltern eingeladen.
Ist ja ein Riesenereignis im Leben der Kinder. Bei uns gab es vormittags am gleichen Tag die Zeugnisse.

4

Das macht doch jedes Team für sich aus.

Bei uns damals gab es für jeden Abiturienten ein Kontingent an Karten, wie die verteilt wurden, stand jedem frei.

So war das auch bei meinem Bruder (verschiedene Schulen).

Bei der Veranstaltung geht es um die Abiturienten, nicht um die Streitigkeiten der Erzeuger. Wenn nichts wirklich entsetzlichen vorgefallen war (Gewalttätigkeit oder so), finde ich, man sollte an diesem Tag vielleicht mal über den Schatten springen und den Expartner einfach erdulden.

6

Hallo,

meine Nichte hat im vorigen Jahr ihr Abitur gemacht. Sie konnte eine bestimmte Anzahl an Karten für den Abiball erwerben. Eine "Einladung" von der Schule für die Eltern oder so etwas gab es nicht. Die Karten wurden von ihr an ihre Eltern, Oma und Opa und meinen Mann und mich verteilt. Wir waren somit "eingeladen".

LG

Nici

7

Mein Abiball damals war ohne Eltern. Nur Schüler und am Anfang noch die Lehrer.

Das Kind deines Mannes ist ja schon fast erwachsen. Da kann man doch direkt nachfragen, ob Eltern eingeladen sind und/ oder ob die Mutter hingeht.

8

In Österreich sind die Eltern normalerweise dabei. Ist aber kein Muss. Wie es sich die Familie halt ausmacht, wer kommt und kommen will - das können auch Großeltern, Tanten und Onkel,... zusätzlich sein.

9

Zu meinem Abi-Ball waren die Eltern eingeladen. Zum offiziellen Teil. Die bessere Party war dann natürlich hinterher. 😜

10

Bei mir waren die Eltern dabei. Ich musste vorher Karten erwerben und durfte entscheiden wer mitkommt.

11

Bei der Verleihung waren die die Eltern offiziell eingeladen. Für die Party hinterher mussten wir vorab in einer Liste eintragen wie viele Karten wir haben möchte, da es nur eine bestimmte Anzahl gab. So war es zumindest bei uns. Es ist im Prinzip die Entscheidung des Kindes für wen es eine Karte kauft.

Lg

Top Diskussionen anzeigen