Haustier gestorben - Und nun?

Guten morgen
mein Sohn (8Jahre) ist derzeit sehr traurig, sein geliebter Hamster ist gestern gestorben.
Es war bzw ist das erste mal das er mit dem Thema Tot konfrontiert wurde..
Nun wollen wir ihn heute beerdigen.
Er wünscht sich sehr wieder ein Haustier..aber hat totale Angst davor das es dann wieder stirbt..
Wann ist denn ein guter Zeitpunkt für einen neuen Mitbewohner für ihn?
Sofort? aber das käme mir wie ein billiger Ersatz vor..
Wie habt ihr das gelöst?
LG

"Vermutlich hat dich irritiert, dass ich "ein Meerschweinchen" geschrieben hatte...das war aber gat nicht auf die Anzahl bezogen."

genau das! Leider denken eben viele noch, dass man Meeries, Kaninchen etc alleine oder in der Kombi Meerie + Kaninchen halten kann. Deshalb hab ich so ausführlich geschrieben.

Ja, da hast du Recht.

Es ist bestimmt nicht für jeden selbstverständlich, besonders, wenn man sich nicht auskennt...

genau, da stimme ich dir zu.
aber diesen großen auslauf können wir nicht gewährleisten und haben uns deswegen gegen kaninchen oder meerschweinchen entschieden

Dann aber mindestens 2 Meerschweinchen! Und viel Platz.

Grüße
BiDi

?

Das schrieb ich doch bereits und ist doch selbstverständlich.

Viele fanden es sicher lächerlich, als mein Wellensittich mit 3 Jahren starb und ich Rotz und Wasser heulte, obwohl ich 22 war. 😅
Aber es stimmt, was die einen nicht tendiert, ist für andere sehr aufreibend.



lg lene

Ich würde ihn die Trauer um das Tier erstmal verarbeiten lassen und dann nach den Sommerferien in Ruhe gucken. VG

Du hast aber ursprünglich eben explizit EIN Meerschweinchen empfohlen und das ist für Betroffene Einzeltiere ein gravierender Unterschied.
Leider ist es nicht für jeden selbstverständlich, dass Meerschweinchen, Kaninchen sie min zu Zweit gehalten werden müssen.

Und ich habe es UMGEHEND richtig gestellt!

Nochmal für dich: Es ging mir nicht darum, ein einzelnes Meerschweichchen zu halten.
Da das leider missverständlich war, habe ich mich nochmals dazu geäußert.

Was kann ich sonst noch tun?

Es ist mir leider nicht möglich ein Wort aus meinem ursprünglichen Post zu streichen.

Hier bei Urbia muss man wirklich jedes Wort zweimal umdrehen.Furchtbar!
Sie hat doch sofort geschrieben, dass es ein Missverständnis war.

Top Diskussionen anzeigen