Vollzeit arbeiten mit 2 Kids

Danke für deine lieben Worte

Ich bekomme im Umfeld nur die Augen gedreht. Wie willst du das schaffen die armen Kinder etc.

Ja, genau! Schönes Wochenende #winke

Was verstehst du unter betüddeln?
Das Wort bedeutet : sich hingebungsvoll um jemanden kümmern.
Dazu gehört für mich auch gemeinsam lernen und lehren.

So hatte ich es eigentlich auch gemeint... nun wird die ganze Diskussion in ein völlig falsches Thema gelenkt. Wer die Bildung übernimmt ist der TE mit diesem Thread glaube ich völlig egal gewesen 🙂 darum geht es hier doch eigentlich gar nicht.

Bei der Diskussion wer wie lange arbeitet und wo das Kind wie lange betreut wird geht es nicht um den Punkt wer davon welchen Teil seiner Bildung übernimmt? Im Ernst? Worum geht es denn dann???

Es gibt auch noch was zwischen Vollzeitjob mit Haushalt und davon durchaus auch mal überfordert zu sein und "das sind meistens Mütter, die in dem Glauben sind, dass nur sie sich adäquat um ihr Kind kümmern können."

Das ist schon wieder so wertend und biestig.

Wenn du das biestig findest... ich denke die TE kann einordnen, wie ich das meine.

Unglaublich dass wir uns das 2019 noch anhören müssen. Wenn überhaupt sollte doch gefragt werden, ob nicht der Papa Stunden reduziert...

Der Bildungsstand unserer Kinder wird immer schlechter, wir schneiden immer schlechter ab, ja gerade 2019 sollte man sich wieder damit auseinandersetzen wie man Kinder richtig fördert und betreut! Das momentane System scheint nicht ausreichend zu funktionieren.

Ja, die Menschheit geht zugrunde, weil ein paar Mütter es wagen zu arbeiten und ihre Kinder anderweitig betreuen zu lassen.

Für viele ist es auch kein Wunsch, sondern ein Muss wieder arbeiten zu gehen.

Ich bin mir sicher, dass die mangelnde Bildung nicht allein daher rührt, dass einige Mütter mit U3- Kindern wieder arbeiten gehen.

Hab ich nicht geschrieben. Ich hab geschrieben dass sie zu Grunde geht wenn man sich keine Gedanken macht wer was macht. Da nehm ich auch keine Hausfrau aus. Es geht um das Bild was Betreuung bieten muss egal durch wen. Und da sind betüdeln und bespassen die falschen Schlagwörter.

Top Diskussionen anzeigen