Bei uns ist der Wurm drin....

Vielleicht geht es deiner Schwiegermutter genauso wie dir jetzt.

Ihr wurde auch mal alles zu viel und etwas hat sie belastet.
Vielleicht ist sie auch depressiv und nicht faul.

Wow, sehr empathisch der Beitrag...

Das hilft der te aber leider auch nicht weiter..

Oh du arme. Das klingt ganz ganz übel. Gesichert würde ich sie nicht aufnehmen und pflegen. Und das auch klar kommunizieren bzw. Dein Mann. Es ist seine Mutter.
Holt euchvdoch Beratung bei der Caritas awo oder Diakonie. Alles gute

Das klingt nach einer schweren Depression bei der Schwiegermutter, wenn medizinisch bis aufs Übergewicht alles gut ist. Wurde sie im Krankenhaus von einem Neurologen/ Psychiater gesehen? Das ist zwingend notwendig. Wenn nicht passiert, würde ich in der Reha dahingehend mal Druck machen.

Top Diskussionen anzeigen