Taufpaten

Ist doch egal ob Mann und Frau oder nur Frau, ob 1 oder 2.. aber um Himmelswillen, nimm jemand bei dem du sicher bist, dass er auch will! Ich wurde auch mal gefragt ob ich gerne Patentante von ihrem Kind werden würde. Grosse Ehre aber ich kann mit Kindern nunmal gar nichts anfangen! War eine sehr peinliche Situation das abzulehnen..

Hallo

ich kenn es nur, das man eine Person als Pate hat. Ob männlich oder weiblich ist egal.

Meist wird dann der Partner zum Firmpaten ernannt, sodass die Patenschaft "in der Familie" bleibt. Außer man war wirklich unzufrieden.


lg lene

Unser Sohn hat ebenfalls 2 Patentanten, ich finde das nicht schlimm. Wir hatten uns nach einem Patenonkel umgesehen, aber niemand adäquates gefunden.

Alle meine Söhne haben Patinnen, da bei Männern eher das Interesse fehlt. Da wir keine Brüder haben, blieben nur Schwestern oder Tanten übrig...

Wir haben 1 Patentante und 1 Patenonkel sowie 2 Taufzeugen. Fanden das einfach schön 😍. Die zwei Paten gehören zu unserem engsten Freundeskreis ( mehr wie 10 Jahre Freundschaft). Da wir beide fast keine Familie haben.

Hallo


"Was denkt ihr? Ist es "schlimm" wenn ein Junge nur Patentanten hat?"


Nein denke ich nicht.

Wir haben 3 Mädchen und sie bekommen alle nur einen Paten.


LG

Einfach 2 Patinnen nehmen und gut ist.

Bei uns ist es umgekehrt. Unsere zweite Tochter hat zwei Patenonkel, die sich auch beide kümmern.

Ich finde es überhaupt nicht schlimm. Mein Sohn hat einen Paten und meine Tochter eine Patin. Hätte mein Mann eine Schwester gehabt, wäre sie Patin geworden. Geschlecht ist dabei total egal, finde ich.

Top Diskussionen anzeigen