Kinderwunsch ...

Wie manche hier mit ihren Partnern umgehen... unfassbar!

Und dennoch werden die eigenen Interessen an erste Stelle gesetzt, der Partner hat sich unterzuordnen oder er wird ausgetauscht....

Aber nach deiner Erklärung scheinst du das wenigstens fair kommuniziert zu haben.

Mein Mann und ich waren btw von Anfang an gemeinsam für die Verhütung zuständig... und auch für die Familienplanung.

Ja, nicht die Frauen sind immer die Bösen. Auch die Männer sind es. Mein Eingangspost spricht bewusst von Menschen und Partnern - Geschlecht offen.

Klare Kommunikation ist das A und O! Da sind wir uns einig ;)

"Mache ihm deutlich, das sich für ihn garnicht so viel verändern würde wie für dich."

... Und dann kommen die Jammerposts "mein Mann kann nichts mit dem Baby anfangen, dauernd geht er zum Sport, er lebt sein Leben einfach weiter, wir haben so wenig Familienzeit, ich verstehe nicht, warum er nicht lieber Zeit mit uns verbringt..."

Es hört dich an, als wolle er dich hinhalten damit.
Warum er das tut kann ich nicht sagen.
Vielleicht hat er Angst. Oder er will doch noch kein Kind. Oder nicht mit dir.

Top Diskussionen anzeigen