unterschiedliche Erziehung wird zum Problem

Weil die Bitte um ein Mindestmaß an Anstand, Erziehung und Respekt vor anderen und deren Eigentum auch automatisch mit strenge, Disziplin und Strafen einher gehen ...

Dazwischen gibt es wie immer nichts ;)

Nein, normalerweise natürlich nicht;-). Bei uns jedenfalls nicht.
Aber ich lese nicht erst seit gestern hier

Nochmal, ich glaube, die Ironie ist schlecht rübergekommen;-).
Und ich finde wirklich auffällig, dass es dazwischen oft nichts gibt.
Dass es dieses Mal nicht so ist wie ich erwartet habe, freut mich ganz ehrlich.

Ich hoffe dahin kommen wir auch mal,wir werden auf jeden Fall dran bleiben.

Ehrlich gesagt hatte ich diese Überlegung auch schon.
Wir überlegen sogar,die Wochenende zu tauchen.
So das meine Kinder am Wochenende beim Vater sind,wenn seine zwei dann hier sind.

Kann dich gut verstehen.... #zitter

Was ich mich frage: WAS machen die Lehrer in der Schule mit solchen Kindern? Oder wissen sie da plötzlich, wie man sich benimmt?!? #gruebel

Bei den Großeltern ist es wohl auch manchmal so,das sie sich nicht benimmt.
Allerdings ist sie dort nicht so oft wie bei uns.
Kindergarten ist ebenfalls mal so mal so,sie fällt schon öfter mal negativ auf.

Hallo, eine Mediation könnte helfen um mit der Mutter besser zu sprechen. Der Kinderschutzbund und Caritas bieten das an.
Ansonsten hilft nur bei der kleinen dran bleiben.

In jedem Fall wünsche ich Dir gute Nerven.

Gruß Sol

Beim Kinderschutzbund waren Mutter und Vater schon,wirklich hilfreich war es leider nicht.
Nach drei Terminen bestand kein Interesse der Mutter mehr,sie würde das mit dem Vater alleine schaffen.

Wahrscheinlich hilft da nur durchhalten und dran bleiben.

Meine Tochter in genau dem Alter ist auch unerträglich über Wochen gewesen und diese wird erzogen.
Wo man Probleme finden will da findet man auch welche.
Grüße von einer Stiefmutter die Fehler bei sich und nicht bei der Kindsmutter gesucht hat...

Nein nicht super aber es ist wert sich zu bemühen so anstrengend es ist.... dies wollte ich dir sagen aber du scheinst mich leider nicht zu verstehen.
Ich bin hier raus
Euch und dem Kind alles Gute und erwachsene die bedingungslos mit viel liebe begleiten.

Deinen Beitrag finde ich Klasse :)
So ein kleines Kind macht ja nicht alles mit absicht um bewusst und hinterhältig jemanden zu ärgern.

Top Diskussionen anzeigen