Wir können uns kein Haus leisten! Wie machen das alle anderen Hausbesitzer?

Alternativ kommt vielleicht ja auch eine Eigentumswohnung in Betracht?
Oder weiter zur Miete wohnen, muss ja nicht jeder ein Haus haben.

Bei einem Einkommen von 4000euro würde ich niemals 2000 Euro Kreditrate monatlich zahlen wollen. Das ist viel zu viel.

ich auch nicht. Ich wollte nur Erfahrungen teilen😉 Wenn sie ein Kind bekommen werden sie natürlich weniger Tilgen. LG

Sollte jeder für sich entscheiden, oder?

Ich persönlich finde die Vorstellung, schnell den Hauskredit abgezahlt zu haben, sehr vernünftig, zumal ja noch keine Kinder da sind. Würde ich genau so machen.

Man sagt, es sollten nicht mehr als 35% des Nettoeinkommens ins Darlehen fließen. Irgendwovon muss man ja noch leben. Und wenn was übrig ist, kann man immer noch Sondertilgen.

... oder es einfach jeden selbst entscheiden lassen.

Ach vergessen.. Wart ihr mal bei eurer Hausbank oder einer anderen Bank, Kreditinstitut und habt euch mal beraten lassen? Wir hatten das mal gemacht und uns wurde vorgeschlagen, wieviel wir in unser Bausparvertrag zB einzahlen können, wie Teuer die Immobilie für uns maximal sein kann.....
Wäre für euch vielleicht auch hilfreich 😊

Hallo,
Seid ihr sicher, dass ihr euch kein haus im Bereich 330-350T leisten könnt? Wart ihr schon mal bei der Bank zwecks Beratungsgespräch?
Lg Leo

Sehe ich genau so.. wir sind Anfang 30 und wohnen zur Miete. Ich möchte leben und frei sein, nicht an eine Immobilie und Kredit gebunden sein.

Man kann auch mit Anfang/Mitte 30 leben und frei sein in Eigentum - nämlich in abbezahltem #freu! Und wenn es nicht mehr gefällt oder sich die Umstände ändern, wird verkauft - da spielt die Zeit sehr großzügig in die eigenen Hände #freu!

Sicher,bei den meisten geht aber beides leider nicht finanziell...

Wenn dein Haus 100k gekostet hat vielleicht. Aber alles andere ist utopisch. Oder man hat geerbt.

Top Diskussionen anzeigen