Mann Alkoholiker?

Sie schrieb doch, dass er früher schon mal Probleme damit hatte.

Sie schrieb, dass er früher häufiger zu viel getrunken hat, sich das aber seit Jahren geändert hat.

Das machen doch aber ganz viele junge Leute, wenn sie feiern gehen, ohne dabei ein Alkoholproblem zu haben. Das mag nicht ganz ok sein, ist aber doch nicht ungewöhnlich.

Naja... aber Flaschen verstecken und verheimlichen deutet ka auch schon drauf hin, dass er sich grundsätzlich bewusst ist, dass sein Konsum nicht ok ist.
Gerade auch alleine trinken ist für mich so ein Anzeichen. In Verbindung mit verstecken und verheimlichen schrillen bei mir alle alarmglocken.

Stimmt, aber von den vielen kleinen Flaschen hat sie ja auch erst später geschrieben;-)

Ursprünglich ging um ein einziges Vorkommnis.

Hm, hast du denn noch andere Hinweise, als die leere Flasche Schnaps und die Fahne? Hast du schon mit ihm geredet?

Ich finde es eher erstaunlich wie schnell hier Menschen einfach als Alkoholiker abgestempelt werden. Nicht jeder der regelmässig ein Bier oder ein Glas Wein trinkt ist Alkoholiker. Heutzutage wird viel zu schnell mit diesem Wort um sich geworfen. "Ui, sie trinken jedes Wochenende Wein zum Essen, das müssen Alkis sein".

Top Diskussionen anzeigen