Eigentlich einfach glücklich sein?!

Das ist ein relativ normaler Familienalltag würde ich mal sagen....
WAS genau vermisst du?

Als normalen Familienalltag finde ich das nicht.

Danke für deinen Tipp. Das werde ich mir zu Herzen nehmen und wirklich mal aufschreiben. Oft wünsche ich mir, ich dürfte mal einen Monat ganztags arbeiten und er müsste zu Hause alles schmeißen....Würde ja zu gerne sehen, wie es dann hier wohl ausschauen würde.

In einer "normalen" Beziehung, wo jeder einfach sieht, was nötig ist, ist Aufrechnen ja auch Quatsch.

Wenn aber einer meint, mit einem Vollzeitjob wäre alles gemacht, und die Frau sei für *ihren* Haushalt und *ihr* Kind allein zuständig und Freizeit stünde nur ihm zu, dann kann man ihm auch mal was vorrechnen.

Kurz und knapp: ich meinte damit einfach, dass jemand, der 40 stunden arbeitet nicht soviel zeit und muse für haushalt hat, als jemand, der 20 stunden jobbt.

Selbstverständlich. Hab ich ja irgendwo auch geschrieben, dass sie erst mal 20 Stunden mehr Zeit dafür hat als er.
Ob die 20 Stunden reichen, wird wohl davon abhängen, was alles zu machen ist, das sieht in beispielsweise einer Dreizimmerwohnung sicher anders aus als mit großem Haus mit Garten.

Schlaue Dame 😂

Wusste dein Opa irgendwann mal von dem Streich?

lg lene

Top Diskussionen anzeigen