Jetzt registrieren
Anmelden

Wohnung

PS: mit "Anteil der Miete" meine ich den Mehrbetrag, den eine Fremdvermietung deinen Eltern gegenüber deinem Beitrag bringen würde.
Ich weiß ja nicht, ob und was du bezahlst ;-)

"Mir würde es aktuell denke ich besser gehen, aber ich will dem Kind auch nicht seinen Vater nehmen."
Du sollst ihn ja nicht gleich umbringen, Vater wäre er nach einer Trennung immer noch;-).
Auf jeden Fall würde ich jetzt nicht meine Wohnung aufgeben, wenn ich Trennungsgedanken hätte.

Natürlich ist es Blödsinn, 2x Miete zu zahlen!

Eine andere Alternative wäre, eine komplett andere Wohnung zu suchen, die euch BEIDEN zusagt.

Oder eben seine Wohnung so umzugestalten, dass du dich dort wühl fühlst.

Einen Tod muss er sterben ;-)

PS: nur so ein Vorschlag, da ihr offenbar zu keiner Einigung kommen werdet: werft ne Münze!

Bock trifft auf Bock 🤭
Keiner will seine Wohnung aufgeben.

Vielleicht ist es das Beste im Moment, wenn jeder seine Wohnung behält.

Es ist zwar Nonsens, dass ihr euch beide von euren Wohnungen verabschiedet und gemeinsam eine sucht, die euch beiden gefällt. Es eilt ja nicht, denn Wohnungen habt ihr ja genug😉

Meine Eltern sind sowas von dafür dass wir in meine Wohnung gehen. Sie wollen daraus keinen Profit machen!
Sie sagen selber spart doch an der Miete dann könnt ihr eher mal was für das Kind kaufen..

Ich würde unsere Tochter auch nicht die volle Miete zahlen lassen, wenn sie mal in einer unserer Wohnungen wohnt, finde das also jetzt auch nicht so dramatisch und schließlich ist es ja die Entscheidung deiner Eltern ;-)

Die TE habe ich nicht als dumm bezeichnet, lieber Teilnehmer in grau. Das es passiert ist, ist dumm. Dumm gelaufen! Besser? 🙄

ich denke, wenn der Freund den finanziellen Vorteil und die damit verbundene Entlastung in der ersten Kinderzeit nicht sieht, dann hat er andere Gründe, dass er nicht aus´m Quark kommt und alles abwiegelt ...

Wow..... bei den beiden sieht es nicht danach aus als würden sie überhaupt zusammen bleiben. Die sind von Familienkursche und Fahrradanhänger so weit entfernt wie die Erde zum Mond.

Hab nicht alle Kommis gelesen ;)
In diesem Falle würde ich mit dem Kind in den eigenen vier Wänden bleiben und den hat er zum Mond schießen.

Hallo,

unter diesen Umständen würde ich natürlich in meiner Wohnung bleiben und noch den Unterhalt fürs gemeinsame Kind einkassieren!

Alles Gute

Top Diskussionen anzeigen