Jetzt registrieren
Anmelden

Schlag ins Gesicht

Du bist keine Befürworterin für Gewalt in der Erziehung, hast aber vollstes Verständnis dafür, wenn einem Erwachsenen die Hand "ausrutscht" 🤔 🤬

Das werd ich so machen 👍🏻 danke für deine Antwort :)

Schlagen geht garnicht und schon recht nicht von anderen Familien Mitgliedern.
Dazu hatte er kein Recht egal was dein Sohn getan hat.

Ansprechen und sagen das darf nie wieder passieren.

Ich hatte die Befürchtung, dass ich vielleicht ein wenig übertreibe oder das Ganze schlimmer sehe als es ist. Aber du siehst es auch so. Ich finde schlagen, vor allem ins Gesicht, auch absolut nicht in Ordnung und muss das wirklich ansprechen.

Nein du übertreibst nicht.

Ich hab auch mal ein ähnlichen Fall mitbekommen da war es der Opa.

Also ich könnt bei sowas an die Decke gehen.
Kinder vergessen sowas niemals.
Dein gutes Recht es anzusprechen.
Auch wenn du kein Riesen Streit draus machen musst aber ihm klar machen das es nie wieder passieren darf.

Lg Claudi

Ja das stimmt. Es schockiert mich, dass mein Bruder das getan haben soll. Mal sehen, was er dazu sagt. Ich werde ihm einfach mal ohne Vorwürfe darauf ansprechen und ihn erzählen lassen.

Ich würde einfach erst mal deine Mutter fragen ob sie was mitbekommen hat.
Weil wenn es wirklich so schlimm war wie dein sohn sagt hätte sie sicher was mitbekommen. Starkes weinen und eine Ohrfeige, das man umfällt, ist nicht innerhalb von 2min ausm Gesicht gewischt

Ja daran dachte ich auch schon. Die können aber dann ihren Mund nicht halten, sprechen meinen Bruder darauf an und der fühlt sich dann hintergangen. Ich denke, erst sollte ich mit ihm darüber sprechen, danach werd ich meine Eltern fragen, sollte es dann überhaupt noch notwendig sein.

Ja es klingt tatsächlich wie bei Hundehaltern 🤦🏼‍♀️ mein Sohn war bestimmt ziemlich lästig, oder es war ein Reflex meines Bruders, dann hätte er ihn allerdings nicht ignorieren müssen, sondern mit ihm darüber sprechen, was nun schief gelaufen ist.
Mein Sohn ist durch den Schlag bestimmt nicht gestürzt, da übertreibt er gern mal ein wenig.

Wenn Du gar nicht glaubst, dass er ihn "umgehauen" hat, würde ich ignorieren auch nicht auf die Goldwaage legen.
Kann es sein, dass Dein Sohn ziemlich geschauspielert hat und Dein Bruder auf das Drama nur nicht wunschgemäß eingegangen ist?

Wenn dein Sohn gern mal übertreibt, war es wahrscheinlich auch kein Schlag, sondern maximal ein Schubs oder auch nur ein empörtes, schwungvolles Umdrehen, bei dem dein Sohn unglücklich erwischt wurde?

Frag deinen Bruder einfach, unvoreingenommen und neutral.

Top Diskussionen anzeigen