Wie weiterer Umgang mit den Eltern (lang)?

Auf deine Frage gibt's nur eine einzige Antwort, und die lautet "ja".

Kein Kind der Welt braucht eine Oma, die ihre Tochter jahrelang und jahrzehntelang manipuliert und psychisch gequält hat!

Ich würde mit der Frau genau gar nichts mehr zu tun haben wollen und ihr keinen Kontakt zu euch oder auch zum Baby ermöglichen!

Schlimm so eine Mutter keine Frage!
Aber wie man selbst weiter in so einer ungesunden Beziehung bleiben kann und damit das eigene Kind belastet ist mir unverständlich!
Es ist nicht Dein Geld und Du solltest in Deinem Alter unabhängig davon leben können und ich weiß was es heißt alleinerziehend zu sein.

Das eigene Kind ist erstens noch nicht auf der Welt und wie ich oben schon schrieb Interessiert mich ihr Geld nicht. Sie versucht es nur mit Geld weil sie mich emotional so abgestumpft hat. Und da macht sie sich lächerlich.

Sorry,aber in Deinem Post geht viel um Geld und Erbe was Du nicht bekommen hast....
Mache Dich frei und suche Dir eine gute Therapeutin,Du bist in einem Alter wo man selber nach sich schauen muss

Ohje du arme.. es ist so erstaunlich wie viele es gibt denen es so ergangen ist.
Aber auf die narzisstische Seite bin ich auch gekommen und es hat mir förmlich die Augen geöffnet..
Auf einmal war alles klar für mich.
Lg

Die Seite war ein Segen für mich, ich habe mich ja meine komplette Kindheit über schuldig gefühlt und es war, als würde mir jemand diese Last von den Schultern nehmen.
Alles Liebe für dich, du schaffst das schon!

Das AHA Gefühl hatte ich damals auch, war aber eine Seite, die Töchter narzisstischer Mütter oder so hieß.. weiß nicht, ob das die selbe ist. Man muss sich irgendwie Schritt für Schritt eingestehen, dass man NICHT für das seelenheil der Mutter verantwortlich ist und sich abwenden. Wenn es nur nicht so schwer wäre.

Top Diskussionen anzeigen