Am Wochenende klappt nichts mehr!

Was das ist?

Ein ganz normales Kind, dass sich ganz normal entwickelt. Ich würde mal sagen, dass die Vorstufe zur Trotzphase beginnt.

Was mir auffällt ist... wenn Papa da ist

Kann es sein, dass es bei ihm weniger Konsequenzen gibt? Sprich er lässt mehr durchgehen?

Würde ich nicht sagen,wenngleich ich vlt. strenger bin...

Ist der Papa in der Woche wenig präsent?
Ich denke sie merkt einfach den Unterschied zwischen Woche und Wochenende. Da ist etwas anders und damit reagiert sie anders.
Vielleicht will sie da auch einfach nichts verpassen?

Ich denke, es ist ein normaler Entwicklungsschritt, sie wird es lernen, dass gewisse Regeln auch am WE gelten.

Ich hab auch den Eindruck, dass sie nichts verpassen will...Der Papa ist auch unter der Woche präsent, also daran sollte es nicht liegen...

Gönnt euch doch am WE alle etwas Entspannung. Wenn die Kleine ihren Mittagsschlaf eigfnach etwas die Regeln lockern und chllen.

Möchte sie vielleicht nicht alleine im Zimmer schlafen, weil sie die Zeit mit Papa verbringen möchte?
Und wenn das mit dem Essen nicht so gut klappt, dann halt nicht. Ist ja nur am Wochenende. Wird schon essen, wenn sie Hunger hat. 😉

Ja, das mit dem Essen sehe ich auch nicht so wild...
Kann sein, dass sie die Zeit mit Papa nicht verpassen will.😉

Der Papa könnte doch mittags einen Spaziergang mit Kinderwagen machrn?

Hm wenn du sagst ihr frühstückt etwas später, sie bekommt aber zur gleichen Zeit ihr Mittagessen... Vielleicht hat sie dann einfach noch keinen Hunger? Für manche Kinder reicht "ein bisschen" später schon.

Top Diskussionen anzeigen