Babysitter/daheim bleiben oder mitnehmen?!

Kommt die Kleine mit Menschenmassen und Lärm zurecht oder ist sie da empfindlich?
Wenn nicht würde ich sie mitnehmen.

Wo genau liegt den das Problem, euer Baby mitzunehmen?

Ich würde das machen! Ich hatte meine in dem Alter auf eine Hochzeitsfeier mitgenommen, Kinderwagen hast du ja dabei und wenn es zu viel wird geht ihr halt ne Rund spazieren.

Zu Hause bleiben käme für mich ebensowenig in Frage wie Babysitter.

Bei 100 Personen/ 30 kinder... keine laute Party mit Musik? Was sollte das sonst sein? Stilles kaffekränzchen?

Menschen feiern unterschiedlich ;)
Manche schmeißen ne Party, da wackeln die Wände und man spürt den Bass noch einen Tag später, manche haben zwar Musik laufen, sitzen aber eben eher zusammen und unterhalten sich. Manche haben auch eine Kombination von beidem - erst leise, dann laut. Woher soll ich wissen was auf die Familie der TE zutrifft?

Außerdem sprach ich ja von meinem Baby und was da gegangen wäre. Da hätte ich mich wohl nach dem vermutlich etwas leiseren ersten Part mit Essen verabschiedet weil ich ihr eine rauschende Party mit extrem lauter Musik nicht hätte zumuten wollen. Aber das kommt auch sicher immer darauf an wie geräuschempfindlich das Baby ist.

Huhu,
Wäre ich in der Situation, würde ich sie mit nehmen und ggf. früher nach Hause und mein Mann könnte ja noch bleiben. Im dem Alter schlafen sie ja eigentlich noch viel und Lautstärke die permanent ist, stört nicht so wie Lärm der plötzlich kommt.

Lg

Dann nimm sie mit :) wenn du sie in die Trage packst kann sie auch nicht rumgereicht werden ;)

Hallo.
Ich würde in jedem Fall deine Freundin als Babysitter nehmen.
Das kind mit zur Feier zu nehmen bei 100 Leuten wäre UNS entschieden zu stressig und dem sicher auch.

Hallo!

Ich würde die Kleine mitnehmen. Wenn es nicht klappt kannst du immer noch nach Hause fahren. Manchmal denken wir Eltern zu kompliziert. Ich persönlich denke es wird sicherlich klappen mit eurer Maus. Wünsch euch eine tolle Feier.

LG Gabi

Es ist ein Sportlerheim und für diese Anzahl von Menschen zu klein. Daher werden davor noch Zelte aufgebaut draußen.
Lauter könnte es schon werden, die Familie feiert gerne.
Aber es gibt einige ruhigere räume (Geräteräume) in die ich den Kinderwagen evtl stellen könnte. Oder ich nehme sie wirklich in die trage.

Hallo, ich finde 4 Monate zu jung, um sie über mehrere Stunden jemandem anzuvertrauen, zu dem die Bindung (noch) nicht so innig ist. Ich würde entspannt zuhause bleiben und es mir mit Baby gemütlich machen. LG

P.S.: Lärm, Party, Musik, 100 Leute - ich finde nicht, dass das die richtige Umgebung für ein Baby ist, das gerade einen eigenen Rhythmus entwickelt.

Mitnehmen. Babysitter mit 4 Monaten ist meines Erachtens nur sinnvoll, wenn die beiden sich gut kennen , deine Freundin also genau weiß , was zu tun ist. Ansonsten ist eine 3/4 Stunde zu weit entfernt, als dass du schnell zurück wärst, wenn sie dich braucht.
Ich würd das Baby mitnehmen und wenn es zu viel wird einfach früher fahren.

Top Diskussionen anzeigen