Habt ihr euch bewusst für ein Einzelkind entschieden ? Bereut ihr es ?

Hallo
Wir haben einen 6 Jahre alten Sohn und sind zu dritt glücklich. Vor zwei Jahre dachte ich noch ein zweites wäre super aber jetzt. Ich gehe super gerne arbeiten und möchte nicht ausfallen. Allerdings wünscht sich unser Sohn ein Geschwisterchen.
Habt ihr euch bewusst für ein Einzelkind entschieden ? Bereut ihr eure Entscheidung ? Ist es unseren Sohn gegenüber egoistisch ?
Danke

Hallo, als meine Tochter klein war hatte ich mich bewusst gegen ein zweites Kind entschieden. Als ich es mir doch hätte vorstellen können, wurde ich krank. Seitdem wäre es unverantwortlich, wenn ich nochmal schwanger werde.

Manchmal hätte ich gerne noch ein zweites Kind.

Gruß Sol

"Ein Kind ist besser als keines, aber definitiv eines zu wenig,

Familie muss man machen."

Hallo!
So sehe ich es auch!
LG

Also das kann ich persönlich nicht bestätigen.
Aber ich glaube dir, dass es bei dir eben so ist und folglich anders war mit deiner leiblichen Familie.
Wir haben eine tolle Familie, wozu ich auch die nahe Verwandtschaft zähle.
Natürlich haben alle auch einen Freundeskreis, aber bei uns gilt: Blut ist dicker als Wasser!

Top Diskussionen anzeigen