Busfahrer fragt mein Kind nach Namen. Wie beibringen nicht mit fremden zu reden?

Ich weiß das es für dich ganz schwer sein muss diese Angst abzustellen. Es sieht aber wirklich für mich danach aus das du unbewusst deine Angst auf dein Kind überträgst und das kann dein Kind auf Dauer zu der gleichen Angst führen. Hast du etwas gegen diese Angst getan?

Nein, das habe ich noch nicht getan, weil ich eigentlich dachte das es besser geworden ist. Ich möchte nicht das meine Kinder die selben Ängste haben, aber ich möchte das sie eine gesunde Skepsis versprühren. Abstellen ist in der Tat sehr schwierig, aber ich versuche wirklich mein aller bestes es meinen Kindern nicht Spühren zu lassen

Ich würde es noch einmal versuchen. Vielleicht hilft eine ambulante Therapie. Dort gibt es aber meist auch lange Wartelisten. Das die Klinik sich nicht wieder gemeldet hat finde ich nicht gut.

>>>Naja was soll man noch machen?<<<

Wenn man Hilfe haben will, muss man sich schon kümmern und nicht so halbgar.

*Wenn der Bauer nicht schwimmen kann, ist die Badehose schuld.*

Vielleicht meinte der Busfahrer genau andersherum. Er fährt die Strecke ggf täglich und hat so ein Auge auf die Kinder.

Top Diskussionen anzeigen