Ab wann Kind bei Großeltern übernachten lassen?

Zu früh abgeschickt...

Welche Voraussetzungen sollten gegeben sein?

Danke schon Mal!:-)

Meine mittlere Tochter hat schon mit 4 Wochen bei Oma übernachtet.
Ich hab nicht gestillt und ich mache da nicht so ein großes Thema draus.

Ich denke oft, dass ich bestimmt eine sorglosere Mama gewesen wäre, wenn ich 15 Jahre früher Kinder bekommen hätte.

Ich bin jetzt 38 und vermisse manchmal selbst dieses eher "unbedarfte Gefühl" von früher. Jetzt mache ich mir wegen Allem einen Kopf und viele Gedanken...

Hallo,

ich bin 36 Jahre alt und bekomme mein erstes Kind. Wir haben es über 6 Jahre versucht und haben über 2 Jahre Kinderwunschbehandlung hinter mir. Jetzt bin ich endlich schwanger und bin total entspannt. Ich glaube nicht, dass es mit den Alter zu tun hat, sondern mit dem Charakter.

LG Morgain

Hmmm..ja, wer weiß. Ich kann ja keine "Gegenprobe" machen... Aber ich war generell einfach unbedarfter, als ich jünger war - in allen Bereichen.;-)

Ps: Unsere Tochter ist durch eine ICSI entstanden. Wir hatten es ebenfalls viele Jahre versucht und ich hatte zwei Fehlgeburten. (Falls das relevant ist.)

Findest du nicht, dass “unbedarft” ein sehr, sehr abwertender Begriff ist?
Wer seine Kinder wohl überlegt in die Obhut der Großeltern gibt, ist alles, nur nicht unbedarft!

Warte mal bis dein Baby da ist... Die ganze SS durch habe ich mich auch so entspannt gefühlt. Seit es da ist kann ich es kaum aus der Hand geben 😂

Bevor unser Kind da war, hab ich auch so entspannt gedacht. Das war mit der Geburt ganz schnell vorbei und ich wurde vom Beschützerinstinkt förmlich überrannt. Man kann vorher nie wissen, wie man als Mutter tatsächlich fühlt und denkt.

Top Diskussionen anzeigen