Nach Ehestreit, ist er weg...

Hier ist aber nicht zufällig gerade wieder Märchenstunde?

Die Polizei kommt, schmeisst ihn aus seiner eigenen Wohnung und ordnet an, dass er diese am Abend komplett verlassen muss???

Welche Polizei hast Du gerufen?? Das FBI, den Terminator oder die men in black?

Die Polizei. Weil er vor den Kindern sowas getan hat, musste er weg

Nennt sich Wegweisung. Für 10 Tage aus der Wohnung. Geht auch länger, falls erforderlich.

https://www.gewaltinfo.at/recht/gewaltschutzgesetz/wegweisung.php

VG

Sorry, glaube das nicht

Dann glaub das nicht. Niemand hat dich nach deiner Meinung gefragt, kannst gerne gehen. Es gibt tatsächlich so etwas und viel schlimmeres im Leben nichts ist unmöglich.

Das ist ja ne andere Sache. Aber die Wegweisung gibt es tatsächlich.

VG

Das wiederum ist unbestritten.

Ob du glaubst oder nicht, dass es diese Platzverweise gibt, ist völlig egal. Es gibt sie.
Und Deine patzige Art gepaart mit Unwissenheit ist peinlich

Es ist eine gängige Maßnahme dem aggressiven Mann einen polizeilichen Platzverweis zu erteilen . Er darf dann für eine bestimmte Zeit nicht in seine Wohnung. Ich verstehe nicht, wieso du das für so Unglaubwürdig hälst.

Die 10 Tage stimmen nur bedingt. Die Wegweisung bei häuslicher Gewalt ist in den (wie auch immer genannten) Polizeigesetzen geregelt, und die sind Ländersache.

Hallo,
Das ist kein Märchen.
Also generell im Fall der te weiß ich das natürlich nicht.
Aber wenn die Polizei bei häuslicher Gewalt gerufen wird, kann sie tatsächlich den betreffenden aus seiner Wohnung befördern, ich glaube sogar bis zu 14 Tagen...
Lg

Hier in NRW ist es so, dass bei häuslicher Gewalt der betreffenden Person der Schlüssel abgenommen wird und 10 Tage der Wohnung fernbleiben muss. Also vielleicht hat sie in NRW die Polizei gerufen ;-) Also--demnächst bitte mal langsam mit den jungen Pferden und nicht direkt losprollen.

Echt, das willst du zurück? Meine Mutter ist auch oft anstrengend und nicht immer das beste Team mit meinem Mann aber würde er sie bespucken, wäre es echt vorbei. Das ist doch kein Benehmen!
Nutz die Chance. Er unterstützt dich ja scheinbar eh nicht.

Da kann ich Jupa81 nur zustimmen 😶

Wegen den Kindern. Einfach eine Therapie zusammen. Er war meine große Liebe, ich kann einfach nicht alles wegschmeissen...

Dann muss er wohl noch ein paar Ausraster hinlegen bis du verstehst...

Alles Gute... Vor allem für deine Kinder.

An seinen freien Tagen ist er immer bei uns. ich kann ihn immer erreichen...

Die Option, dass er dich betrügt, und bei seinem Vwrantwortungsbewusstsein natürlich nur mit Kondom...., müsste eigentlich in Anbetracht der restlichen Situation deine kleinste Sorge sein.

Top Diskussionen anzeigen