Weiß nicht was ich machen soll mein Mann und ich haben andere denk weisen

Hi ich bin verheiratet und Mama von zwei Kindern die im altersabstand von 10 Jahren sind.
Vor 3 Jahren hatte ich eine Eileiterschwangerschaft die anfangs unentdeckt blieb und ich mit einem Blutverlust von 1,5 Liter ins Krankenhaus kam es ne einen Eileiter verloren habe!
Dann hatten wir letzte Woche zwei positive schwangerschaftstest dir leider am Wochenende mit Blutungen endeten😢
Seid dem ziehe ich mich zurück.
Ich weiß nicht was ich machen soll, ich wünsche mir noch ein Baby aber mein Mann möchte keine mehr!

Vielleicht muss er das auch selber erst verkraften und schaltet deswegen ab und sagt das deswegen so zu dir?
Redet doch in einer ruhigen Minute noch mal darüber, aber erst wenn ein paar Tage vergangen sind, nicht dass das eine Art "Druck" entsteht.
Alles Gute euch.

Naja, du wusstest offensichtlich, dass er keine Kinder mehr wollte ( so verstehe ich dein Posting) trotzdem wurdest du schwanger (wusste er es, war es in beiderseitigem Einvernehmen?) Wäre alles optimal gelaufen, hätte ER zurückstecken müssen. Ihr solltet miteinander reden.

"Warum nimmst du keine pille?"
Warum sollte eine Frau Hormone schlucken, wenn sie noch einen Kinderwunsch hat? Wenn (nur) der Mann kein Kind mehr möchte, sollte er verhüten. Entweder mit Kondomen oder Vasektomie.
Zumal das Wort Pille auch die Minipille einschließt und die kann eine Eileiterschwangerschaft begünstigen.

Ja das seh ich auch so. Sie hatte nur geschrieben das sie trotz pille schwanger geworden ist und jetzt keine mehr nehmen kann /darf?

Deswegen hab ich gefragt. Das erschließt sich mir nicht ganz.

Top Diskussionen anzeigen