Ich weiß nicht mehr weiter..

Hallo liebe Leute..
Ich stecke mega im Gefühlschaos und brauche einfach jemanden zum Reden.. (bitte verurteilt mich nicht)

Ich habe einen Mann und einen kleinen Sohn. Mit meinem Mann bin ich seit knapp über 1 Jahr verheiratet. Vor unserer Ehe, hatten wir eine sehr unseriöse Beziehung. Als ich schwanger wurde, haben wir uns entschieden zu heiraten.
Vor der Ehe, da habe ich einen anderen Mann kennen gelernt. Es hat einfach so gepasst. Wir haben alle Interessen geteilt, waren für uns da wenn es uns nicht gut ging.. doch dann bin ich schwanger geworden von meinem jetzigen Ehemann. Den Kontakt haben wir dann abgebrochen (es war sehr emotional) und wie gesagt, ich habe dann geheiratet.
Nun ist mir dieser eine Mann nicht mehr aus meinem Kopf gegangen.. sehr lange nicht mehr. Irgendwann habe ich ihn dann vergessen. Dachte ich zumindest. Ich habe so oft Träume von ihm gehabt und der letzte Traum hat mir einfach gezeigt, dass da noch etwas von meiner Seite aus nicht abgeschlossen ist.
Ich habe ihm dann geschrieben. Ich dachte einfach, wenn ich mich dem stelle, was mich andauernd in meinen Träumen verfolgt, und zwar sein wunderschönes Wesen, dann kann ich damit abschliessen. Nun schreiben wir und die Gefühle sind einfach da. Ich kann nicht mehr klar denken und er schwirrt mir so oft in meinem Kopf rum. Ich wollte diesen Mann so sehr. Aber ich kann meinen Ehemann nicht verlassen. Es würde mir genau so das Herz brechen. Ich bin so verwirrt und weiß nicht mehr weiter.

1

Stell den Kontakt zu dem anderen ein, und arbeite an deiner Beziehung! Zweigleisig fahren, alles offen halten, in was Neues rutschen (zu Beginn ist immer die rosarote Brille involviert) ist alles unfair deinem Mann gegenüber. Unfair war auch schon die Hochzeit!

2

Hallo,

was bedeutet "wir hatten eine unseriöse Beziehung"? War es eine Affäre und du bist daraus resultierend schwanger geworden? Warum hast du den Mann denn dann geheiratet? So etwas will mir immer nicht in den Kopf. Ich heirate doch nicht nur zum Spaß oder um das Kind und mich abgesichert zu wissen. Dass das nicht lange gut geht ist doch vorausgesehen. Für dich gibt es jetzt 2 Möglichkeiten. Dich von deinem Mann trennen, das sichere Nest verlassen und dich in eine neue Beziehung stürzen, die bisher auf einer rosa Brille aufbaut oder einen Schlussstrich unter den anderen Mann ziehen, den Kontakt abbrechen und an deiner Ehe arbeiten. Allerdings sehe ich in eurer Ehe keine große Zukunft. Sie ist nicht auf bedingungsloser Liebe aufgebaut, sondern auf Zweckmäßigkeit deinerseits. Ob du da bis zum Lebensende glücklich wirst, wage ich zu bezweifeln.

LG
Michaela

3

Hallo Michaela, danke für deine Antwort! Wir waren in einer Beziehung aber immer wieder mit Pausen oder auseinandersetzungen. Er war keine Affäre. Ich habe in so sehr geliebt, bis dieser eine Mann kam. Und ich habe in dieser Beziehung sehr viel mit gemacht und mit mir machen lassen. Trotzdem wollte ich das nicht aufgeben und wollte meinen Mann heiraten. Er hat mir versprochen ein besserer Mann zu werden, schon allein für unser Kind. Ob er es geworden ist? Naja.

LG

4

Hey,

ich hatte dieses Gefühlschaos genau vor einem halben Jahr. Wir haben zwei Kinder. Sind glücklich. Vor unserer Beziehung hatte ich mich öfters mit einem anderen Mann getroffen und dann hatte er aber auf einmal eine Freundin und dann hab ich meinen Mann kennengelernt. Geheiratet und zwei Kinder bekommen. Dennoch träume ich oft von diesem Mann. Haben auch ab und zu geschrieben und vor einem halben Jahr wollte ich ihn unbedingt treffen obwohl ich meine Mann so sehr liebe aber er geht mit einfach nicht mehr aus dem kopf.

Ich hab es ihm dann gesagt, dass es nach 5 Jahren immer noch so ist und wir haben den Kontakt abgebrochen. Vor Weihnachten sah ich ihn dann mit deiner Freundin und von da an war kllwt dass jeder seinen Platz hat und ich bin sehr dankbar dafür. ( Auch wenn ich immer noch von ihm träume 🙈)

Vielleicht schaffst du es auch Klarheit zu schaffen

Top Diskussionen anzeigen