Steueridentifikationsnummer

Hallo!

Ich weiß, ich bin in der falschen Kategorie, will aber anonym bleiben.
Folgendes Problem: Ich bin seit 2011 in einem Unternehmen tätig, zunächst auf 450 Euro Basis, seit letztem Jahr aber in Teilzeit.
Ich musste dann im September einen neuen Personalbogen ausfüllen, dabei wurde auch nach meiner Steuerid gefragt. Diese hatte ich aber nicht griffbereit und hab das meiner Chefin auch gesagt. Ihr Wortlaut war: "Kein Problem, die findet der Steuerberater schon heraus." Seit dem wurde das nicht mehr thematisiert, ich bin davon ausgegangen, dass sich alles geklärt hat. Gestern rief meine Chefin mich dann an und sagte mir, ich solle mich unbedingt mit dem Steuerberater in Verbindung setzen, weil der meine Steuerid dringen benötigt. Hab dann daraufhin erstmal das Finanzamt angerufen und die sagten, dass sie mir zwar die Steuernummer nennen können, aber nicht die Steueridentifikationsnummer, die müsste ich am besten online beantragen und würde sie dann zugeschickt bekommen. Hab ich dann auch gemacht - dauert aber wohl ca 4 Wochen, bis sie da ist. Das habe ich dann heute dem Steuerberater so mitgeteilt und wurde ziemlich heftig angefahren, dass diese schon öfter angefordert wurde und ich nicht reagiert hätte. Nun hätte man sich entschlossen, die Abrechnung manuell zu machen und ich müsste die Gebühren dafür tragen. Über welche Summe wir da ca sprechen konnte man mir auch nicht sagen.
Ich bin ehrlich gesagt ziemlich schockiert, hätte man mich nochmal aufgefordert die ID zu bantragen hätte ich das selbstverständlich schon lange gemacht. ich hab mich aber auf die Aussage verlassen, dass der Steuerberater sie schon herausfindet.
Können die mir das jetzt einfach in Rechnung stellen? Ich habe ja zugesagt, die Nummer sobald ich sie habe weiterzuleiten, aber momentan sind mir ja auch die Hände gebunden. Man sagte mir jetzt aber, dass das zu spät sei, da meine Kollegen keine 4 Wochen auf ihr Gehalt warten wollen. Mit dieser Aussage konnte ich gar nichts anfangen. Was haben meine Kollegen damit zu tun? Und ich habe ja in den letzten Monaten auch regelmäßig mein Gehalt bekommen. Und das für letzten Monat soll auch schon ausgezahlt worden sein. Ich verstehe das alles nicht so ganz. Kann mir jemand was dazu sagen? Vor allem, ob ich jetzt wirklich die Gebühren tragen muss.
Danke schonmal

1

Hallo,

durchsuche alle Deine alten Unterlagen.
https://www.lohnsteuer-kompakt.de/fag/2018/39/wo_kann_ich_meine_steuer-identifikationsnummer_finden
Du musst bei der Einführung ein Schreiben bekommen haben, wo sie Dir mitgeteilt wurde.
Ansonsten versuche es über Deine Bank.
"Seit 2018 hat man auch gute Chancen die Identifikationsnummer direkt und schnell bei seiner Bank zu erfragen oder dies online im Kundenlogin unter der Rubrik Freistellungsauftrag oder Steuer zu tun, da die Bank seit Anfang des Jahres verpflichtet ist, die steuerliche Identifikationsnummer zusammen mit den Kontodaten zu erfassen."
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steuerliche_Identifikationsnummer

Die Nummer hast Du bereits. Du kannst sie nicht beantragen. Du kannst nur abfragen, wie sie lautet, wenn Du sie verlegt/verloren hast - ich vermute, das hast Du online gemacht, die Antwort kommt per Post.

Viel Erfolg.

H.

2

Der Tipp mit der Bank war Gold wert, ich habe sie gefunden.
1000 Dank

3

Du bist seit 2011 im Unternehmen und dem Steuerberater fällt das jetzt 8 Jahre später auf? Mal ne blöde Frage? Wie hat der Schlaukopf die letzten Jahre deine elektrische Lohnsteuerbescheinigung bearbeiten können???? Spätests dort, steht das ja drauf. Bei mir auch auf jeder Lohnabrechnung!

Ich hätte dem Steuerberater knallhart gesagt das deine Chefin einst meinte, der Steuerberater findet das schon raus und du müsstest dich nicht kümmern und nein, in den letzt 8 Jahren habe sich jetzt das erste mal jemand bei mir gemeldet.

4

Die TE hat dort bis zum letzten Jahr als 450-Euro-Kraft gearbeitet.
Da benötigte sie keine Steuer ID (wenn der AG pauschal versteuert hat).

Da gibts also nichts "knallhart" zu sagen.

5

Ruf mal beim Finanzamt. Ich habe vor einigen Jahren mal ne Steuer- ID- Nummer.nicht wiederfinden und ich habe dann ein Ersatzformular mit der Nummer bekommen. Ich meine, das hat damals das Finanzamt,Wenn den Ersatz doch jdm. anderes ausstellt, werden die dir da weiterhelfen.

6

Oh, sehe grade, das Problem hat sich schon erledigt. Habe erst geantwortet und dann die anderen Antworten gelesen.

Top Diskussionen anzeigen