Kosten für Lebensmittel immer höher?

Wir kaufen auch keine Zigaretten. Alkohol hält sich in Grenzen. Drogeriefans sind wir auch nicht... Makeup kauf ich da auch nicht. Nur meine Monatsbinden, Zahnbürsten, Zahnpasta, Shampoo, Badezusatz und Klopapier, Küchenrollen...

Zahnbürste Hygiene etc bei DM kaufen.
Alle Artikel von "denk mit' sind günstig, gut und zudem Tierversuchsfrei!

Klopapier und Küchenrolle von Aldi!

Mhm... dann tauscht doch mal: Großeinkauf beim Discounter und kleine Einkäufe im Rewe...

Rewe und Edeka sind schon teurer zumindest wenn man nicht nur nach Angeboten guckt.

Aber ja: Lebensmittel sind teurer geworden, allerdings wart ihr ja früher auch schon bei bis zu 40€ p.P.

Ja, insgesamt ist alles teurer geworden. Aber man könnte auch zum Discounter gehen, REWE und Edeka sind 3x so teuer.
Obst und Gemüse sind beim Discounter sogar frischer, weil dort immer Nachschub benötigt wird aufgrund der hohen Nachfrage.
Dinge, die Du dort nicht bekommst, kannst Du ja bei REWE & Co. kaufen.

Rewe und edeka sind ja auch nicht grad günstig.
Wir kaufen (fast) nur gesund -ich achte da sehr drauf!- und das klappt auch bestens bei Lidl und Aldi ;-)

So ganz verstehe ich dich nicht.
Früher habt ihr 50-80 Euro (im Mittel 65 Euro) für zwei Personen ausgegeben für Lebensmittel. Macht pro Person und Tag ca 4,60 Euro.

Jetzt seid ihr zu fünft und gebt 150-200 Euro aus, im Mittel 175 Euro, macht pro Person und Tag ca 5 Euro.

So enorm groß sehe ich den Unterschied nicht.

Top Diskussionen anzeigen