Meinung/ Rat und noch mehr!

Wie lange seid ihr zusammen? 2,5 Jahre?

Nimm es mir nicht übel, aber wenn er es in Jahren nicht geschafft hat, die räumliche Trennung zu vollziehen, dann kann es mit der Trennung nicht weit her sein oder?

Die räumliche Trennung passiert erst jetzt weil der Rohbau von seinem Haus noch nicht fertig war und er es jetzt mit ihr unter einem Dach nicht mehr ausgehalten hat!

Es gibt aber sicherlich genügend Wohnraum in Deutschland, den man hätte nutzen können.

Hey.
Grundsätzlich finde ich sollte man erst ein Kapitel schließen bevor ein neues geöffnet wird.
Und in solch einer Situation gehen einfach die Kinder vor der "Neuen" vor. Da musst du einfach jetzt zurück stecken.

Es war / ist geschlossen! Aber seine Kinder leiden jetzt erst darunter weil er eben jetzt erst ausgezogen ist Grund steht oben drüber! Und das seine Zwerge vor gehen ist klar aber deswegen bei einem Menschen bleiben oder wieder einziehen den man nicht liebt?!

Dann ist es eben nicht geschlossen.

Und ja, das ist der beste Grund zurückzugehen.

Gab es einen Grund dafür, dass er nicht schon früher zu den Eltern gezogen ist?
Vollzogene Trennung, neue Beziehung, Wohnmöglichkeit auf dem gleichen Grundstück, kurze Wege für die Kinder, klingt nach einer sinnvollen Lösung. Und das nicht erst nach zwei Jahren.

Habe ich oben hingeschrieben das andere Haus wird jetzt erst fertig! Auch mit auf dem Grundstück ( es ist sehr groß) und sie haben noch zusammen gelebt weil sein Papa Krebs hatte!

Stehen alle drei Wohneinheiten auf dem gleichen Grundstück? Oder nur sein Neubau und das Haus seiner Eltern? Wann hat er mit dem Bau begonnen? Hat er für die/mit den Eltern gebaut, und zieht jetzt mit ihn zusammen, oder ist er in das schon vorhandene Elternhaus gezogen? Fragen über Fragen.

Und du ziehst jetzt dann mit in das Haus dass auf dem selben Grundstück steht wie das Haus in dem die Ex wohnt?

Warst du 2,5 Jahre jetzt offiziell die Freundin? Also kennen dich die Eltern und die Freunde von ihm?

Wieso ist er nicht zu dir gezogen?

Ja war ich und bin ich ich kenne alle seine Freunde und seine Eltern und auch sie.

Ich lebe in Leipzig er bei Berlin

Würde sie ihn überhaupt zurück wollen. Nach 2,5 Jahren Trennung und anfangs ja Betrug. Denke selbst wenn er zurück geht geht das auf Dauer nicht gut.

Ja will sie leider...

Aber in den 2,5 Jahren ist zwischen denen nie was gelaufen? Ich kann mir nicht vorstellen dass jetzt auf einmal wieder sein Feuer für sie entflammt nach so langer Zeit. Oder ging das anfangs länger parallel?

Wer sagt denn, dass seine Exfrau ihn wieder haben will?

Top Diskussionen anzeigen