Traurig oder jammerpost

Frohe Weihnachten euch allen. Wir hatten einen tollen Abend mit der ganzen Familie meines Mannes. Doch eines macht mich irgendwie traurig.
Als mein Neffe seiner Mutter ihr das Geschenk überreichte. Er hat ihr ein bilderrahmen geschenkt mit zwei Bildern. Davon ein Gruppenbild wo original ihr Vater, ihre Geschwister , ihr Sohn , mein Sohn und ich drauf bin. Das Bild ist letztes Jahr in unserem gemeinsamen Urlaub gemacht worden. Naja und für das Geschenk wurde ich weg geschnitten.. Irgendwie macht mich das traurig, bewerte ich das über?

Meine neffe ist 11jahre und hat das Geschenk für seine Mutter mit seiner anderen Schwägerin (2.Schwester von meinem Mann) gebastelt. Eigentlich haben wir alle drei Frauen ein super Verhältnis.

Meinem Mann hab ich nicht drauf aufmerksam gemacht. Schönen Abend euch noch.

1

Okay... Ich wäre ziemlich traurig und auch irgendwie verletzt... Und ja, ich hätte meinem Mann später davon erzählt, damit er weiß, was in mir vor geht. Er ist mein vertrauter, ich sage ihm alles, was mich bedrückt.

Ich kann dich gut verstehen und wäre also ebenso getroffen darüber.

2

Hallo,
Ich kann zwar verstehen dass du gekränkt bist aber ich glaube seine Absicht war nicht, dich auszuschließen, sondern ein Familienfoto mit den engsten zu schenken. Also Mama Papa Kind. Er ist 11, da können die noch nicht ganz reflektieren 🙈 also es ist nicht persönlich gegen dich, sondern wie gesagt...
Kopf hoch!
Liebe Grüße 🙏🏼

8

Ich gehe auch nicht von aus das er das Bild bearbeiten kann, darum hat sich meine Schwägerin gekümmert.. Ihm nehm ich das klar nicht Krum. Ich nehme es niemanden Krum, trotzdem kraenkt es mich und ich weiß nicht was ich davon halten soll.

3

Hallo,

ich denke, das war nicht gegen dich persönlich. Mein Sohn hat mal was ähnliches an meine Mutter verschenkt. Er war in der 5. Klasse und hatte gerade im Geschichtsunterricht Stammbäume durchgenommen. Er hat dann auch ein Foto zusammen gestellt, auf dem lediglich meine Eltern, meine Geschwister und die Enkel drauf waren. Meinen Mann und meine Schwägerinnen hat er rausgeschnitten. Er hatte den Stammbaum im Kopf. Oma, Opa, ihre Kinder und die Kinder ihrer Kinder. Ihm hat damals mein Mann geholfen, die Bilder am Computer zu schneiden und zu bearbeiten. Er ist quasi auch ein Schwager und hat seine Schwägerinnen raus geschnitten und sich selbst ebenfalls. Das wurde hier nicht krumm genommen, eher im Gegenteil, das Bild kam super an. Auch bei den Schwägerinnen, die nicht drauf waren. Mein Bruder wollte das Bild ebenfalls haben. Wir haben alle ein super Verhältnis untereinander und es muss sich niemand ausgeschlossen fühlen. Das Bild ist aus einer Idee eines 11jährigen entstanden. Mein Mann und seine Geschwister haben auch mal ein Familienbild geschenkt. Auf Leinwand und in entsprechender Größe. Da war ich die Einzige, die gefehlt hat. Es war auch ein Bild mit sämtlichen Enkelkindern. Also hätten auf dem Bild 6 Erwachsene und 8 Kinder sein müssen. Das Bild wurde auf einer Familienfeier in Österreich aufgenommen und alle standen auf einem Haufen, im Hintergrund die Berge und ein traumhafter Sonnenuntergang. Als das Bild ein paar Stunden hing, bemerkte ein Neffe meines Mannes, dass ich gar nicht drauf bin. Meiner Schwägerin, die sich um das Geschenk gekümmert hat, war das unheimlich peinlich und unangenehm. Wäre ich böse, könnte ich ihr unterstellen, dass es Absicht war. Da ich aber nicht böse bin, fand ich den Blick, als es bemerkt wurde, unbezahlbar. Ich würde mir da, an deiner Stelle, gar keine großen Gedanken machen. Wenn ihr euch alle gut versteht, ist das die Hauptsache und da würde ich keine böse Absicht dahinter vermuten.

LG
Michaela

7

Ich denke auch nicht das es vom kleinen kam, er kann das ja noch gar nicht bearbeiten.

4

Das würde ich nicht persönlich nehmen, auch wenn ich in der Situation sicherlich genauso gekränkt und enttäuscht wäre wie du.

Das ist aber echt nichts was man nochmal anpackt. Das ist jetzt so und PUNKT.

Alles was du im nachhinein machen kannst wird von allen anderen falsch verstanden.

Noch eine schöne Rest Weihnacht.

5

Ich würde das dem Jungen nicht übel nehmen. Das ging wohl eher von der anderen Schwägerin aus. Denke nicht, dass sich das Kind da so groß Gedanken drüber gemacht hat.
Mich wundert nur, dass sie nicht auch deinen Sohn weggeschnitten haben.#schein

Würde das aber trotzdem nicht ansprechen - mir aber merken.;-)
#liebdrueck

6

Na mein kleiner ist sein Cousin.. Ja ich weiß auch nicht was ich davon halten soll und wie ich mich verhalten soll. So ist das Verhalten von meinen Schwägerin ganz normal gegenüber mir.

9

"Na mein kleiner ist sein Cousin.."
Schon klar - und DU seine Tante.

Dennoch würde ich die Sache auf sich beruhen lassen.... ;-)

Top Diskussionen anzeigen