Wie soll ich es der Familie sagen?

Hallo

Ich hatte schon mal etwas wegen meiner Schwester geschrieben weil wir so ein schwieriges bzw gar kein Verhältnis zueinander haben.
Es sind viele Sachen, über Jahre vorgefallen und ich hatte damals gefragt wie ich damit umgehen bzw machen kann um unser Verhältnis zu verbessern.

Nun ist es so das es einen Vorfall gab, woraus ich jetzt endgültig die Konsequenz gezogen habe, den Kontakt zu ihr komplett abzubrechen.

Nun mein Problem bzw meine Frage an euch.

Von meiner Familie, weiß es noch niemand.
Anfang Januar steht der Geburtstag meines Kindes an wozu natürlich alle kommen werden.
Besagte schwester lade ich natürlich nicht mehr ein.
Dann wird der Rest der Familie es natürlich merken und nachfragen warum sie nicht kommt.
Wie soll ich das nun am besten machen?
Ich will es nicht groß erzählen weil ich finde das es was zwischen ihr und mir ist.
Außerdem will ich nicht das es dass Thema auf der Feier wird.
Ich weiß allerdings nicht wie ich das machen soll.
Was antworte ich auf die Frage warum x nicht da ist?
Erfahren werden sie es so oder so aber ich will nicht das es auf der Feier dann ewig diskutiert wird.
Ich will es auch nicht groß zum Thema machen weil dann wieder jeder seine Meinung bzw schlauen Rat gibt. Sollte ich es vor dem Geburtstag sagen damit erst keine fragen aufkommen? Wie? Ohne das dann Stunden darüber diskutiert wird. Mir ist schon klar das fragen kommen werden aber ich will nicht das sie wieder Das Thema wird.
Ich will mit dieser Sache einfach endlich abschließen.

Danke fürs lesen :)

1

Genau das sagen was du möchtest und dann Punkt.
Was deine Schwester drüber preisgibt steht in einem anderen Buch.
Aber wenn ich über etwas nicht sprechen will kann meine Familie fragen bis sie schwarz wird.

2

Ich kenne die Vorgeschichte nicht, aber wenn du es schaffst, dann antworte auf Fragen kurz und knapp, dass du dich so entschieden und deine Gründe dafür hast. Bei weitergehenden Fragen darauf verweisen, dass es eine Sache zwischen deiner Schwester und dir ist und du auch mit niemand Drittem darüber diskutieren möchtest. Es gibt Menschen, die es schaffen, durch Stimme und Körperhaltung keinen Zweifel daran zu lassen, dass das Thema dann beendet ist, musst du sehen, ob du das kannst.

Nicht begründen, nicht rechtfertigen, fertig. Ob das in deinem Fall gerechtfertigt ist, kann ich nicht einschätzen. Ich kann dir nur ganz allgemein raten, was man tun kann.

3

Hallo
teilst du deiner Schwester mit, dass du den Kontakt abbrichst?
Dann wird sie es wahrscheinlich sowieso in der Familie erzählen, sowas ist immer mit Wirbel verbunden. Dann weiss deine Familie eh schon Bescheid.
Ich würde auf Nachfrage sagen, dass das zwischen dir und ihr ist und du bittest, das zu respektieren.

4

Ja meine Schwester weiß es.
Ob meine Familie es schon weiß, weiß ich nicht.
Ich denke aber nicht sonst hätten sie mich sicher schon darauf angesprochen.

5

Ich würde nichts vorher sagen, wenn am Geburtstag gefragt wird, würde ich kurz und kappen sagen das sie nicht kommt. Wenn weiter gefragt wird würde ich sagen. Das kann ich dir gerne mal in Ruhe erzählen aber heute ist der Geb von ........ und da möchte ich jetzt nicht drüber sprechen. Fertig.

6

„Ich will‘s nicht groß erzählen!“

Dann kommuniziere das GENAU SO!
Das nicht breit zu treten halte ich auch für absolut selbstverständlich!
Ich fände es persönlich sehr geschmacklos eine Person nicht einzuladen und in großer Runde und in Abwesenheit der Person die es betrifft dann über die Gründe zu tratschen!

7

Ja deshalb will ich darüber aich nicht reden.
Auch weil es einfach eine Sache zwischen mir und ihr ist.
Ich kenne aber meine Familie.
Sie will immer alles ganz genau wissen.

11

Dann sag ihnen ganz deutlich, dass es sie Deiner Meinung nach nichts angeht und schon gar nicht in Abwesenheit Deiner Schwester besprochen werden soll. Ihr habt den Kontakt abgebrochen und Du wirst nicht hinter ihrem Rücken darüber tratschen. Das empfindest Du als hochgradig indiskret. Ende der Diskussion.

8

Sag doch einfach "Dieses Jahr passte es nicht so gut! Sag mal, was habt ihr eigentlich für Silvester geplant? Wir überlegen, wieder Raclette zu machen!"
Sei wie ein Hase und schlage bewusst Haken. Da kommen die meisten nicht hinterher und vergessen das ursprüngliche Thema ;-)!
Alles Gute!

9

Hallo!
Sag doch einfach: "Das ist eine Sache zwischen ihr und mir".
LG

10

"Nach dem was vorgefallen ist habe ich gerade keine grosse Lust auf sie und etwas Anstsnd tut uns allen gut"

Diese gerade hält dann halt sehr lange an.

Top Diskussionen anzeigen