Ab welcher Woche Ss den Geschwistern verkünden?

Hallo, mich würde mal interessieren, in welcher Ssw ihr den Geschwistern die Neuigkeit erzählt habt und wie alt die Geschwister waren? Meine Tochter ist 8 Jahre und wir haben ihr jetzt in der 11. woche verkündet, dass sie eine grosse Schwester wird. Da ich seit nun 3 wochen aufgrund eines Hämatoms strikte Bettruhe hatte und nochmal zwei Wochen gelockerte Bettruhe aufgedrückt bekommen habe, hat sich meine Tochter langsam sorgen um mich gemacht, so dass wir uns jetzt dachten, es wäre besser wenn sie weiss, warum ich liegen muss. Ansonsten hätten wir aber lieber bis zur 13. gewartet. Bin gespannt, auf eure Antworten. Lg

1

Hi ich konnte es meiner Tochter nicht verheimlichen da wir uns soo gefreut haben und meine Tochter schon lange ein Geschwisterchen gewünscht hatt. Wir haben es ihr in der 7ssw gesagt als wir zum ersten mal beim FA waren. Sie war auch beim 1 und 2 screening dabei und sie hatt sich soo gefreut und hatt geheult Vorfreude das sie Bruder bekommt.

LG Natalie mit Prinzessin an der Hand &Babyboy inside 30ssw

2

Jöh süss, danke für deine Antwort und alles Gute 💕

3

Kein Ding :))
Danke dir auch ♡

4

Wir sagen es nächstes Wochenende, sie wird 13, wir haben ihr ein Kreuzworträtsel gemacht mit dem Lösungswort Grosse Schwester 😎
Bin dann 14. Woche

5

Oh so schön, da wird sie sicher ausflippen🙃 alles Gute euch💕

6

Wir wollten eigentlich auch bis 12Ssw warten aber die Freude war so groß das wir es nach dem ersten Termin wo alles klar war das die SS intakt ist etc. gesagt. Er hat sich auch auch so gefreut;-)

Lg

7

Ja man kann es kaum abwarten😉 alles Gute euch💕

8

Meine Kinder waren bei den Schwangerschaften immer recht jung, daher haben sie es erst erfahren, als der Bauch schon was dicker war:-)
Das war in der Regel so um die 15 SSW.
Da hatten wir vorher auch die Nackenfaltenmessung und wussten, dass alles okay war.

9

Ja das ist leider nun das Risiko, welches wir tragen. War auch eine sehr schwierige Entscheidung. Aber sie ist schon 8 und hat auch immer mitbekommen, dass mir immer schlecht ist und ich dauernd zum Arzt (wegen des Hämatoms) muss und sie hat sich wirklich Sorgen um mich gemacht. Klar jetzt muss sie die Sorgen ums Baby, wenn etwas schief geht, miterleben, wäre natürlich gar nicht schön. Aber wir sind guter Hoffnung, dass alles gut ausgeht😊 danke für deinen Beitrag🙋

10

Unsere Tochter ist 3 Jahre alt, wir haben es ihr vor gut 3 Wochen gesagt. Einfach das sie schon mal den Bauch aufpassen kann und beim Toben nicht tritt oder so. Sie freut sich riesig und stellt schon viele Fragen. Seit Donnerstag weiß sie auch das es ein Bruder wird.
Sie darf dann helfen Tapete aussuchen, Kuscheltiert und andere Sachen.

Bin jetzt in der 20. SSW

12

Süss, alles Gute euch💕

11

Wir haben es unserer Großen schon in der 6.Woche gesagt, weil mir einfach viel zu schlecht war, sodass ich es nicht verheimlichen konnte, ohne dass sie sich Sorgen gemacht hätte.

Die Kleinen (7 und 3) werden es Ende Dezember erfahren, da bin ich dann in der 14.Woche...

13

Wow schon das 4. Herzlichen Glückwunsch und alles Gute💕

15

Danke dir!
Das ist aber erst mein zweites eigenes und mein Mann hat schon zwei. Wir sind dann ein bunter Haufen :)

Liebe Grüße

14

Als ich mit Nr. 2 schwanger war, war Nr. 1 27 Monate. Wir haben es ihm irgendwann erzählt, ich meine so in der 13./14. SSW. Er war auch sehr interessiert, wir haben viele Geschwisterbücher gelesen und irgendwann wurde ihm das dann zu doof, weil sich ja nichts tat #rofl Das war dann echt ein Schuss in den Ofen.
Bei Nr. 3 waren die Großen 4 und 6 und da haben wir es erzählt, als ich Umstandskleidung tragen musste--das war aber schon in der 20 SSW der Fall #schwitz
Beim Kleineren mussten wir direkt auch die Aufklärung übernehmen, weil er wissen wollte, wie der kleine Bruder in meinen Bauch gekommen ist #schwitz

16

Meine Kinder (11, fast 10) wussten, dass ich von Ärzten Hilfe brauche.

Als es dann nach der zweiten ICSI klappte und ab PU 13 die Blutungen kamen, entschieden wir, offen und ehrlich mit ihnen zu sprechen.

Seine Tochter weiß es noch nicht, die Entscheidung überlasse ich ihm. Ich bin ab morgen 15. Woche.

17

Meine wissen es schon seit der 6ssw. Sie sind 10 und 14 und wir wollten dass sie Bescheid wissen falls was sein sollte.
Ich muss sagen war recht erstaunt. Da wir mit Risiken und möglichen Komplikationen nicht hinter dem Berg halten wollten haben wir uns zusammen gesetzt. Beide waren da ganz schön informiert und haben uns fast die Angst genommen. Zu süß.

Top Diskussionen anzeigen