Familienleben

Unternehmung mit Partner und Baby

Hallo, mein Mann 29 und ich 23 sind seit 3 Monaten stolze Eltern. Unsere Zeit zu zweit bleibt etwas auf der Strecke.. nun Frage ich euch ob ihr Ideen habt was man nun bei der Jahreszeit alles so in Hamburg machen kann, wir nehmen natürlich unseren kleinen Schatz mit, im Kinderwagen...

Was kann man zu zweit ( dritt+ Kinderwagen) Unternehmen ?


Liebe Grüße und danke

So gut wie alles, was auch ohne Baby geht #kratz...außer Bungee Jumping, Abfeiern auf dem Kiez etc., auf den Dom würde ich auch nicht unbedingt, aber sonst?
Selbst Kino geht inzwischen (Babykino/Kinderwagenkino...).
VG

Am Anfang hat er sehr viel geschrien. Mittlerweile geht es.
Wir sind irgendwie mittlerweile so einfalls los was wir so machen können.. Noch weitere Tipps?

Ach und Sonntag gehen mein Mann und ich alleine weg. :) irgendwelche Ideen? :D

Oh wir waren im Zoo. Im Park. Wald . Oma und Opa ,sowie Onkels besuchen. Als mein kleiner 4 Wochen alt war ,war ich sogar mit ihm m moviewpark. Man kann alles mit einem Baby machen. Sogar essen mit dem Partner und Baby . Also nur Zuhause sitzen ,das wäre nichts für uns.

Ja wir waren im August/September unterwegs mit dem Wohnwagen und waren noch in Italien für 3 Wochen. Aber jetzt fehlt uns so die Ideen was wir so machen können.. außer spazieren gehen..

Hamburg erkunden :-). Runter vom langweiligen Sofa, Regenschirm eingepackt und los geht's!

Schwimmen waren wir auch. Trödelmarkt. In die Stadt fahren. Ich freue mich schon auf dem Weihnachtsmarkt
Mein kleiner wird Spaß haben,wegen den ganzen Lichtern😁.

Was habt ihr so gemacht bevor das Baby da war?
Schwimmen, Zoo, spazieren gehen, Kaffee trinken, Eis essen, Fahrrad fahren (falls ihr einen Anhänger schon habt), Freunde und Familie besuchen, div Babytreffen, Frühstücken gehen, shoppen, zu Fuss und Kinderwagen einkaufen gehen, Ausstellungen besuchen, ins Museum gehen, Hobbys nach gehen...

Mir fällt noch Schwimmbad ein, geht mit drei Monaten ganz gut

Beim Abendessen einfach mal Kerzen aufstellen oder es den Tisch romantisch dekorieren. Kerzen so, dass der Kleine nicht rankommt oder falls er schläft.

Ins Café sitzen und Kaffee trinken. Ja, es kostet Geld, ist hin und wieder als Besonderheit auch etwas mit Genuss und soll sich ja dadurch vom Alltag abheben.

Top Diskussionen anzeigen