Familienleben

bei den Eltern nicht willkommen, wenn Bruder dort ist Seite: 3

Eben. Warum wird immer nur eine Krankheit entschuldigt, aber beruflich muss man es hinbekommen. Ne, sowas kann ich leiden. #nanana

Steht ja im Text der TE, dass die Eltern aus gesundheitlichen Gründen nicht 350km zum Enkeln fahren;-)

Ja hab ich auch gelesen. Und sie beruflich verhindert. Sehe da jetzt kein Unterschied.;-)

Echt nicht? Gesundheitlich angeschlagen zu einem Neugeborenen fahren ist vielleicht nicht so der Hit, oder?

Meine Schwägerin hat 7 Wochen nach mir entbunden, wir sind selbstständig mit Landwirtschaft. Und selbst wir haben es geschafft 300 km zu fahren, um das Baby anzuschauen. Wer will, findet Wege, wer nicht will, findet Gründe...

Sehe ich auch so.

Es geht hier nicht um den Vorwurf, wer hätte schon längst hinfahren können, sondern darum, warum keiner Bescheid gibt, dass der Bruder samt Familie zur Mutter fährt. Aber die Kommunikation scheint eh nicht richtig zu funktionieren.

Hallo

Dann kennst du Vollzeit arbeiten in der Gastronomie mit fünf Kindern nicht.

Lg

Mit Schulkindern bringen mir Montag und Dienstag frei garnix. Da fahre ich auch keine 300 km.

Da gibt es auch Vorschriften und von schulpflichtigen Kindern war nichts Rede.

Das gehört ja auch gar nicht zum Thema hier...

Oder Schichtarbeiter, die in der Woche einen Tag frei haben und Samstag bis in die Nacht arbeiten müssen und Sonntags erst aus der Schicht kommen. Da wird man sich hüten, mal schnell einfach 300 km hin und 300 km zurück zu fahren. :-p

Für mich hört sich das auch nach anstellen deinerseits aus.

Ruf deine Eltern an, und komm dann dazu.

Das hört sich auch danach an, als hättest du was mit deinen Eltern zu klären - solltest du tun.

Wie oft siehst du deine Eltern denn ohne deinen Bruder?

vielleicht ist es auch unter allen abgesprochen gewesen das deine Schwägerin dich anschreibt das du kommen kannst.. Ich denke das du da vielleicht zu viel rein interpretierst.Sprich mit deinen eltern.

LG

Wieso braucht man in einer Familie eine Einladung? Also in mein Elternhaus kann ich kommen wie ich möchte.
Da scheint was anderes im Argen zu liegen. Das hat doch eine Vorgeschichte.

Top Diskussionen anzeigen