Familienleben

Kind vom Nachbarsjungen nicht zum Geburtstag eingeladen Seite: 9

Ernsthaft, ja. Natürlich ohne blöde Rechtfertigungen "für dich hat der Platz nicht gereicht", ich würde ja auch nicht nachfragen, aber ich würde definitiv nicht erwarten, als Nachbarin eingeladen zu sein, wenn sonst vielleicht nur Kollegen kommen. Ich würde mich gar nicht so wohlfühlen auf einer Feier, auf der ich sonst keinen kenne.

Sehe ich eins zu eins genau so.

Auch wenn du all die Jahre vorher da eingeladen warst? Und ihr nicht nur Nachbarn sondern auch Freunde seid? (Das ist ja die Situation von dem Kind der TS) Es würde dir null komma nix ausmachen?

Mir schon.

Und noch etwas.... war der Junge auf dem Geburtstag von deinem Sohn eingeladen?

Top Diskussionen anzeigen