Mein Mann will wg der Arbeit unseren Urlaub stornieren :-(

achso, nein, verschieben und später nehmen geht auch nicht.
was aber auch nciht viel bringen würde, der kindergarten hat ja sowieso jetzt zu...

Hi,

den Satz verstehe ich nicht recht. Bei uns im Kindergarten ist es völlig schnuppe, wenn die Kinder unter der Zeit Urlaub machen...

Lg

Ich glaube es geht ihr eher dadrum, als Familie frei zu machen, wenn die Kinder eh sowieso frei haben und dass sie nicht die drei Wochen wo der Kiga zu hat ganz alleine für die Kinder zuständig sein will.

noch eine kleine anmerkung, warum es mich gerade so stinksauer macht:

wir hatten bislang immer 3 wochen frei im sommer - am stück.
dieses jahr hat mein mann sich erstmals - aufgrund der selbstverschuldeten personalnot - auf 2 wochen runterhandeln lassen. die nächsten jahre wird es auch bei 2 wochen sommerurlaub bleiben.

Ja das ist blöd
Aber du bist nicht alleine ich bin mit meinen dreien auch alleine da mein Mann kein Urlaub hat dazu bin ich noch schwanger naja dafür hat er hoffentlich im Winter Urlaub

das tut mir leid und ist in der tat auch sehr blöd.

aber ich finde, es ist nochmal ein großer unterschied, ob man von vornherein ohne gemeinsamen urlaub den sommer geplant hat, oder ob man gesagt bekommt, dass man ihn drei tage vor urlaubsbeginn absagen möchte

Dein Mann hat ein Recht auf Erholungsurlaub, also mindestens 12 Werktage am Stück!

https://www.zeit.de/karriere/2010-07/arbeitsrecht-urlaubsdauer

Und einmal genehmigter Urlaub darf nicht mehr gestrichen werden.

https://www.deutsche-handwerks-zeitung.de/urlaubsrecht-das-wichtigste-in-kuerze/150/3098/97345

ja...ich weiss...
aber wenn er darauf besteht - kann der chef ihm das dann nicht dennoch negativ ankreiden in bezug auf seine zukunft?

Es sei denn, du bist Beamter.

Klingt hier aber nicht so.

nee. angestellter im öffentlichen dienst.

Ist natürlich verzwickt dann.
Klar muss sich dein Mann nun entscheiden.

Ich kenne das Verhältnis zum Chef ja nun nicht. Ich würde aber den Urlaub wahrnehmen wollen.

Blöde Situation.
Aber leider passiert sowas bei entsprechenden Positionen und Gehalt schonmal. Dieses ist nicht nur für die Arbeitsleistung sondern eben auch "Schmerzensgeld"

Schmerzensgeld trifft es auf den punkt, das muss gar nicht in Anführungszeichen gesetzt werden 👍🏻😉

Ich kenne das... 😔

Ich kann das nachvollziehen.
Wichtig ist nur, dass er etwas im Gegenzug verhandelt. Es ist ein geben und nehmen.

Er gibt bisher nur.

Und nun wird das letzte aus ihm rausgeholt.

Deswegen hätte ich bei so einer Forderung erst mal wegen der Beförderung angefragt.

So oder so. Eine Woche Urlaub ist nicht nichts. Ne nette Pause zwischendurch als Ergänzung zum Jahresurlaub.

Top Diskussionen anzeigen