Familienleben


Herzlichen? Glückwunsch zur Geburt!
Mit ihm reden und falls es von dir nicht bei ihm ankommt, evt deine Nachsorgehebamme? bitten mit ihm zu reden. Du bist im Wochenbett und insbesondere wenn du dich noch nicht fit fühlst solltest du den Haushalt auch einfach sein lassen. Was macht denn dein Mann so dringendes und sagst du ihm was du brauchst oder erwartest du dass er es merkt?

Warum ist denn die liegen gebliebene Hausarbeit so unglaublich dringend, dass er sofort nach Rückkehr

springen muss und nicht eine halbe oder auch ganze Stunde erstmal runterkommen kann?
Der Haushalt kann auch noch ne Stunde länger warten und essen/duschen kann die TE auch, wenn das Baby schläft. Dafür braucht sie doch ihren Mann nicht unbedingt…

Gruß,
W

Naja, genauso gut kann man fragen, was er denn jetzt so Dringendes noch 1 Std. machen muss? Klar, er braucht auch bisschen Zeit, aber die TE braucht vielleicht auch mal bisschen Zeit für sich? Natürlich ist der HH nicht so dringend, aber ich war einfach froh, wenn mein Mann um 18 Uhr kam und ich ihm das Baby in die Hand drücken konnte - du nicht?

Du brauchst keine kurze Auszeit nach der Arbeit bzw. möglicherweise ebenfalls stressigem Heimweg?
Die TE schreibt, das Kind schläft viel - dann wird sie doch sicher mal ne halbe Stunde Ruhe haben.

Dann bist du sehr um deinen Arbeitsweg zu beneiden - für mich sehr oft die stressigste Zeit des Tages...
Ist halt einfach bei jedem anders. Arbeit stresst mich auch nicht so, meinen Mann stresst seine Arbeit sehr.

Daher ist das schon ein kleines Dilemma. Beide brauchen eine Auszeit, wenn der Mann nach Hause kommt, aber nur einer kann sie kriegen.

Kommt dein Mann nur in der Mittagspause nach Hause und geht dann wieder oder hat er dann schon Feierabend?

Top Diskussionen anzeigen