Ideen für den 60.Geburtstag der Eltern

Hi zusammen

Meine Eltern werden nächstes Jahr 60 Jahre alt. Nun bin ich auf der suche nach tollen Geschenkideen und/oder Unterhaltungsprogramm für den grossen Tag.

Habt ihr evtl. Ideen und Vorschläge?

Bis jetzt hatte ich bereits zwei Ideen. Ich würde mich auch da sehr über eure Meinungen und Rückmeldungen freuen.

Vorschlag 1:
Leute aus dem Umfeld meiner Eltern gestallten (natürlich nur wenn sie wollen) ein Blatt Papier (z.B. A4). Egal ob mit Wünschen für die Zukunft, Fotos von zurück liegenden Erlebnissen mit meinen Eltern, einer Zeichnung.......
(Mit Leuten meine ich z.B. Wir Kinder inkl. ihren Enkelkindern, Geschwister mit Familie, Freunde, sehr enge Nachbarn....)

Ich würde die ganzen A4 Blätter sammeln (vllt. laminieren, damit sie schön bleiben) und in ein Album kleben oder heften lassen. Oder habt ihr da evtl. auch noch bessere Tipps? Den je nach dem wenn alle mit machen werden es ja doch ein paar Seiten. ;-)

Vorschlag 2:
Jeder der möchte schickt mir ein Foto zu mit einer Erinnerung zu einem Erlebniss mit meinem Eltern. Ich sammle die ganzen Fotos und klebe sie auf ein schönes Blatt und lasse das ganze einrahmen.
(Vermutlich gäbe es dann zwar zwei Rahmen, aber das wäre ja auch kein Problem)

Was meint ihr dazu?
Beides doof? Oder ist eine Idee soweit okay hat aber noch Verbesserungspotential?

Liebe Grüsse aus der CH

1

Hallo.

Vorschlag 1 finde ich sehr schön und habe ich auch schon bei verschiedenen Feierlichkeiten (natürlich insbesondere bei Hochzeiten als Hochzeitszeitung oder Kochbuch) gesehen ...

... ich würde es aber nicht laminieren lassen oder die Seiten irgendwo einkleben, sondern die Seiten in einem Copy-Shop binden lassen (NICHT Spiralbindung). Du musst dann aber die Gäste darauf hinweisen, dass sie links genug Rand lassen.

LG

3

Hi :-)

Danke für deine Antwort.
Meinst du A4 reicht dann trotzdem oder wird das eher knapp?

9

Ja, das reicht auf alle Fälle.

LG

2

Hallo,

ich finde Vorschlag 1 auch sehr schön, würde aber wahrscheinlich die Blätter als Buch drucken lassen. Entweder man gibt Dir dafür jeweils als Vorlage eine Datei oder die gestalteten Blätter werden eingescannt. Die Daten verarbeitet dann die Druckerei.
Da gibt's tolle Möglichkeiten, an vielen haben wir auch schon mitgewirkt.

Geschenkideen ansonsten: Meine Mutter freut sich immer über "Zeit- und Familiengeschenke". Also ein organisierter WE-Trip mit der engsten Familie oder ein toller gemeinsamer Ausflug; je nach Möglichkeiten haben wir ihr auch schon mal einen gemeinsamen Kurzurlaub geschenkt. Liegt aber daran, dass wir uns ansonsten nicht so oft sehen können.

Haben Deine Eltern besondere Interessen oder Hobbys?

Da sie ja offensichtlich noch zu zweit sind, wäre eine Reise nur für sie beide auch toll. Vielleicht in Verbindung mit einem Konzert oder einer anderen Aufführung, welche sie gerne sehen würden.

Meine Mutter macht gern kurze Flusskreuzfahrten und Städtetrips, freut sich über Opernkarten in guten Häusern oder besondere Kunstausstellungen.
Für zu Hause lässt sie sich gerne Technik schenken - da vertraut sie voll auf uns und kümmert sich nicht gerne selber . ;-)
Sie ist allerdings auch schon fast 80.

Wenn's nicht so kostspielig sein soll, kommen meistens auch tolle Familienfotos oder etwas handwerklich Hergestelltes gut an.

LG

7

Hi :-)

Auch dir vielen Dank für deine Antwort.
Ein richtiges Buch wäre sicher super und sieht edler aus. Kennst du evtl. ein Geschäft dass das in der Schweiz macht?

Bez. einem anderen Geschenk mach ich mir noch einmal ein paar Gedanken.
Aber es ist gar nicht so leicht.
Sie haben Hunde die sie immer überall hin mitnehmen müssen (resp. mitnehmen wollen).

Liebe Grüsse und ein schöner Abend

4

Hallo!

Die erste Idee finde ich gut.
Die Leute können die Seiten ganz normal gestalten. Entweder lässt du es direkt so binden (Leimbindung im Copyshop) oder du scannst sie erst ein und lässt die Ausdrucke binden. Dann wäre es ein einheitliches Papier und Fotos nicht aufgeklebt.

Die Schulklasse meines Sohnes hat zum Abschied für die Lehrerin das Tauflied "Wir wünschen dir Liebe" umgedichtet (wenn du das bei Google eingibst, findest du es). Das lässt sich auch schön für Geburtstage nahestehender Menschen nehmen Entweder lässt man es (fast), wie es ist oder man passt es an, z.B. in "Wir sagen euch danke" wenn man eher die Dankbarkeit ausdrücken will für alles, was die Eltern gemacht haben. Das könntet ihr Kinder, Enkel etc. bei der Feier vorsingen.

Ich weiß nicht, wie viele Enkel deine Eltern haben und wie alt sie sind. Aber vielleicht können sie den Sketch Aschenputtel einüben (Google mal nach "Sketch Aschenputtel").

LG Silvia

5

Huhu,
mein Papa ist im April 60 geworden und ich habe folgende Vorträge gehalten (allerdings sind manche Sachen davon schon echt derb, bei meinem Papa und seinen Gästen kam es gut an, aber ist nicht jedermanns Sache):

Engel und Teufel gratulieren:
http://www.festpark.de/g242.html

60Jahre Survival-Paket:
http://www.festpark.de/g114.html

Hexentanz (Bowle)
http://www.festpark.de/g376.html

Apotheker Pillenmann:
http://www.festpark.de/g303.html

Ausserdem habe ich noch ein Interview gemacht, bei dem nicht mein Papa sondern ein Musikeinspieler die passende Antwort gegeben hat. Also in etwa so:
Frage: "Wow, du hast aber heute eine tolle Frisur! Wer hat Dir die denn gemacht?"
Zur Antwort wurde dann der Refrain von: "10 nackte Friseusen" eingespielt. Die Musik hab ich vorher passend zugeschnitten.

Bei Festpark.de gibt es aber auch noch ganz viele andere tolle Vorträge, Spiele usw.
Wir haben auch mal so ein Geschenkeübergabespiel gemacht, findest Du auch irgendwo dort.

Das hatte ich vor 10 Jahren zu seinem 50ten, das Teil steht heut noch original bei meinen Eltern in der Küche und der Vortrag war super, alle haben gespannt auf das Ölgemälde gestarrt:
...(Name) in Öl
http://www.festpark.de/g401.html

Ich hatte quasi ein komplettes Programm, habe es aber von der Stimmung abhängig gemacht und letztlich auch nicht alles durchgezogen, da ich an manchen Stellen die schon vorhandene Stimmung kaputt gemacht hätte, da muss man schon ein bissl aufpassen.

Wünsche Dir ganz viel Spaß bei den Vorbereitungen! Falls Du Interesse an dem Interview hast, kannst mir gern per PN Deine e-Mail-Adresse schicken, dann schick ich Dir die Fragen zu. Allerdings war es in der Form extrem lang. Hat fast 35 min gedauert, das ist definitiv ZU lange.

LG

PS: Ich habe auch eine Festzeitung erstellt, vieles dafür findest Du auch im Netz, die Dateien könnte ich Dir auch schicken, wenn Du Interesse hast, mußt halt nur umschreiben, bzw. vll auch noch eigene Seiten mit Geburtstagsgrüßen und/ oder alten Fotos/ Geschichten dazwischenmischen.

6

Ich mag die 2. Idee.

8

Hallo

Vorschlag 1 ist sehr schön. U.a hätte ich noch folgendes: Du nimmst einen großen Keilrahmen und lässt von jedem Gast einen Fingerabdruck auf den Keilrahmen machen (vorab z.B Baumstamm drauf malen und die Abdrücke sind dann die Blätter ).Jeder kann dann namen dazuschreiben.

An spielen und so kann ich Dir www.festpark.de empfehlen.

Viel Spass.

LG Hexe12-17

Top Diskussionen anzeigen