Flug und Reiseapotheke

Hallo,

in einigen Tagen werden wir mit unseren beiden Kindern das erste Mal fliegen. Unsere beiden sind 1 und fast 3 Jahre.

Habt ihr Tipps fürs Flugzeug? Was habt ihr mit den Kleinen während Start und Landung gemacht? Wie habt ihr die Kleinen während des Fluges beschäftigt?

Was empfehlt ihr als Reiseapotheke? Meint ihr, dass evtl Ohrentropfen sinnvoll sind für den Druck nach dem Flug?

Ein bisschen Bammel hab ich schon vor dem Flug, ich hab schon bisschen Angst davor, dass sie zu hibbelig werden.

1

Also nicht Ohrentropfen sind wichtig sondern Nasentropfen. Die gibst du vor dem Start und ggf vor der Landung wenn es ein Langstreckenflug ist. Außerdem nimmst du etwas zu trinken und zu essen mit. Trinken ebenfalls bei Start und Landung geben. Ist gut für den Druckausgleich. Ansonsten hatte ich für den Flug ein paar Bücher mit. Pack das Lieblingsspielzeug ein, wenn es geht.

Ich hatte in der Reiseapotheke noch nurofensaft und Hustensaft.

Wo geht es denn hin?

3

Hab auch schon an was zum Kauen gedacht für Start und Landung. Mit Trinken wirds ja schwer wegen keine Flüssigkeiten mit reinnehmen und meine Kleine packts noch nicht so aus einer normalen Flasche zu trinken.
Der Flug geht acht Stunden, aber mit 2 Stunden Zwischenaufenthalt. Darüber bin ich bisschen erleichtert. Und auch, dass wir nachts fliegen.
Mir macht am meisten die Kleine Sorgen, denn sie ist doch so hibbelig und sitzt so schlecht still und dann auch noch kein eigener Platz -.- Ich hab Angst.
Die haben ja bei Langstreckenflügen auch Filme, aber ich hoffe ganz stark, dass sie schlafen.

Es geht nach Saudi Arabien

4

Für kinder/Babys darf man Flüssigkeiten mitnehmen. Ich hatte eine ordentliche Ladung fruchtquetschies dabei und eine trinkflasche mit Wasser. Dann noch Kekse und diese obstriegel. Vor dem ersten Start gab es Nasentropfen und dann ein quetschies auf der Rollbahn und beim abheben. Hat bei uns sehr gut geklappt. Nasentropfen war der Hinweis vom Opa der HNO ist.

weiteren Kommentar laden
2

huhu,

wir haben massig kaugummis eingepackt für den flug und haben den tipp von der apothekerin bekommen, dass wir alle nasenspray vor dem flug nehmen sollen. das haben wir aber nicht gemacht. auf dem hinflug hatte nur der mittlere etwas probleme mit dem druck.

lg

5

Huhu,

Zum Fliegen kann ich nichts sagen, wir sind noch nie mit Kindern geflogen.

Was in die Reiseapotheke kommt liegt bei mir daran wo es hingeht. Solange es nichts super exotisches ist und ich weiß das ich mich vor Ort verständigen kann, nehme ich nur mit was auch zu einem Tagesausflug mitkäme. Nasenspray, was gegen Heuschnupfen, Fenistilgel,Pflaster und etwas gegen Schmerzen. Alles andere hole ich, wenn nötig, am Urlaubsort. In Spanien, Italien, den Niederlanden, Belgien und England funktioniert das problemlos.

Lg

Andrea

Top Diskussionen anzeigen