schwiegereltern und kindergeburtstag

hallo,

folgender sachverhalt, über den ich jetzt seit einer woche nachdenke:

nächstes we, genauer von samstag früher nachmittag bis sonntag mittag, kommen meine schwiegereltern anlässlich des geburtstags meines mannes am dienstag davor.

sie sehen ihr enkel 4-5 mal im jahr, entfernung ca. 350 km. nun hat meine tochter just für diesen samstag eine einladung zum kindergeburtstag von 15 bis 18 uhr, mit bringen und holen wird es 14.30 bis 19 uhr. eigentlich gehen wir dann immer im kleinen kreis essen und gehen dann meist auch schon um sechs los, damit meine tochter auch dabei sein kann. sie würden sie quasi davor nicht mehr sehen und das essen gehen fällt insofern flach, als dass meine tochter schon gegessen hat und auch eigentlich 20 uhr ins bett geht. sie hält auch nicht viel länger durch, sonst wird es quälend. das würde bedeuten, dass ich mit meiner tochter heimgehe und die anderen hocken sich halt in einen biergarten oder wo auch immer. das wäre für mich okay. aber ich habe nun bedenken, dass die schwiegereltern sauer sind - ich muss noch sagen, dass ich und meine sm, ne, das wird nix mehr - und denken, dass habe ich jetzt absichtlich so eingefädelt, weil ich ihnen seit weihnachten aus dem weg gegangen bin. das ist ja nicht weiter schwer, wir wohnen ja weit genug weg. das enkel haben sie natürlich zwischenzeitlich gesehen. sie würden dann also den ganzen weg zurücklegen, um sie dann nur sonntags früh zu sehen (sie schlafen nie bei uns).

option zwei: ich sage den geburtstag ab. meine tochter ist knapp 4 und es wäre der zweite geburtstag, auf den sie eingeladen ist. alle ihre freundinnen werden da sein und man ist bereits in dem alter schnell out bzw. wird einem das immer wieder gesagt, wenn man bei so etwas wichtigem nicht dabei war.

was mache ich jetzt? oder ist das überhaupt ein problem?

sagt mir mal eure meinung,
v

2

hingehen lassen, sie aber um 18 uhr abholen und dann essen gehen. 15-18 uhr reicht vollkommen in dem alter!
alternativ etwas kommen lassen oder grillen, ganz entspannt, die kleine kann ins bett, wann sie mag.
vg

1

Ich würde die Kleine auf Geburtstag schicken. Dann wären die SE eben etwas beleidigt, wäre mir eigentlich auch egal.

3

Hallo!

Gibts die Möglichkeit das die Schwiegereltern eine Woche später zu kommen? Sollte doch für die kein Problem sein. Das würde ich ihnen anbieten mit dem Grund das deine Tochter zu einem Kindergeb. muss. Ansonsten sehen sie die Kleine halt nicht den ganzen Tag. Kann ja dein Mann mit ihnen besprechen. Sind ja seine Eltern und wenn du eh mit ihnen nicht sooo gut kannst......

Natürlich kannst du die Einladung auch absagen. Out wird da gar nichts, es sind Kinder die 4 Jahre alt sind.....meinste die schreiben sich auf wer da war und wer nicht? Das ist am nächsten Tag schon halb vergessen. Also da würde ich mir keinen Kopf machen. Mag im ersten Moment so den Eindruck machen, als wenn die Kids so drauf sind, aber glaub mir, das WIRD vergessen werden. Wie gesagt, die sind erst 4 Jahre alt......weiss nicht wie du darauf kommst das die deiner Tochter das nachtragen könnten. Meine Erfahrung ist da eine Andere. ;-)

Ist halt die Frage was du für dein Kind möchtest. Wenn du der Meinung bist das der Geb. für dein Kind wichtiger ist, dann schick sie hin.

Was sagt denn dein Mann dazu? Seine Meinung ist ja auch nicht ganz unwichtig.

LG Sonja

9

das ist das letzte we vorm urlaub, dann fahren wir weg.

du hast recht, warum sollte mein mann das nicht besprechen? bei uns ist es leider so, dass ich alle termine regeln muss, meinen mann würde das auffallen, wenn sie da sind. deshalb bin ich dann auch der buhmann wenn sich was hakt, zumal die ankündigung der schwiegers früher erfolgt ist.

ob die kinder sich das merken? oh ja, ich kann mir jetzt noch anhören, dass das mädel um dessen geb es geht beim letzten geb vor 5 wochen net dabei war und deshalb "keine freundin mehr ist". natürlich ist das eine momentaufnahme, aber wenn es dem mädel immer mal wieder gesagt wird ( es handelt sich hier tatsächlich um eine clique von fünf 4 jährigen, man mag es kaum glauben;-)) ist das schon traurig.
vielen dank für deine anregungen!

v

21

"bei uns ist es leider so, dass ich alle termine regeln muss, meinen mann würde das auffallen, wenn sie da sind. deshalb bin ich dann auch der buhmann wenn sich was hakt, "

Ganz genauso ist das bei uns auch. Mein kümmert sich grundsätzlich um solche Dinge, besonders familiäre Dinge, null.

Im Zweifel steh ich dann als die Komplizierte da, die etwaige Planungen nicht im Griff hat.

4

Wieso dauert denn der Rückweg eine halbe Stunde länger?
Absagen würde ich den Kindergeburtstag auf keinen Fall. Hol sie halt eine halbe Stunde früher ab, dann hat sie noch nicht gegessen, dann könnt ihr um 18 Uhr mit den Schwiegereltern essen gehen.

10

nicht der weg dauert länger sondern die phase des abholens im vergleich zum bringen.;-)

LG

5

Hallo,

ich kann beide Seiten verstehen.

Wenn sie die Großeltern so wenig sieht, fände ich wichtig, dass sie zumindestens eine Zeit lang dabei ist.. und ich wette, hier geht es mal wieder darum, dass es die Schwiegereltern sind ... und nicht darum, dass dein Kind dann satt ist oder früh schlafen muss!!!

Auch eine 4jährige schafft es mal, länger als bis 20 Uhr wach zu bleiben. Unsere waren auch auf Feiern usw. mit, obwohl sie sonst zeitig schlafen gehen!! Und dann waren sie mal bis 9 oder bis 10 wach, ja und?! Lass sie von den Schwiegereltern bespaßen, die sie so selten sieht.. anstatt dich da rauszureden.

Sie muss auch nicht bis zum allerletzten Ende auf dem Kindergeburtstag bleiben. Kein Kind ist out wegen sowas das ist völliger Quatsch und wenn doch, solltet ihr mal drüber nachdenken, ob das die richtigen Freunde für euer Kind sind!!!

Du kannst deine Schwiegereltern nicht leiden und schiebst dein Kind vor... find ich ehrlich gesagt lächerlich für einen Erwachsenen!

lg

12

vielen dank für deine einschätzung meiner situation. die ist leider falsch. ich mag meine sm nicht besonders, das schrieb ich bereits. meinen sv schon. und würden sich meine eltern ankündigen wäre das problem das gleiche.
nachdenken ob es die richtigen freunde sind? bei vierjährigen? das ist lächerlich. das entscheiden die kinder selber.

ich bin durchaus erwachsen genug um nur für mich alleine zu entscheiden, wie eng kontakte MEINERSEITS sein sollen ohne mein kind da reinzuziehen. wäre das so würde ich über das wenn und aber des geb nicht nachdenken. ich muss nicht immer dabei sein.
es ist immer wieder erstaunlich, was manche einem alles unterstellen wollen, ohne dass sie ihn kennen. aber es ist ja auch einfach, wäre ja der klassiker, gell;-)'
v

6

Hallo,

ich würde die Tochter zuhause lassen. Sie ist doch erst 4 und sie wird sicher noch auf zig anderen Geburtstagen eingeladen.

Mir wäre wichtiger, dass sie Kontakt zu den Großeltern hätte. Familie geht vor...

meine Meinung!!

LG, Lisa

13

danke!

7

Ich finde es ehrlich gesagt krass, das die Schwiegereltern nur so kurz kommen. Sie fahren 700 km für 24 Stunden???? Ich selbst bin die Mutter eines Sohnes und könnte heute schon heulen, wenn ich mir vorstelle, dass mir da so ein nettes Exemplar Schwiegertochter den Kontakt zu meinen Enkeln vorenthält. Ich kann doch auch nichts dafür, dass ich keine Tochter habe!

Meine Schwiegereltern sind auch nicht so richtig "mein Fall", aber ich muss ja mit denen nicht zusammen leben. Immerhin haben sie meinen Mann so hingekriegt, dass er der liebenswerteste Mensch der Welt ist #verliebt - sooo verkehrt können sie nun mal doch nicht sein, oder? Jedenfalls finde ich es sehr wichtig, dass mein Sohn zu den "anderen" Großeltern genauso unbeschwert Kontakt haben darf wie zu meinen Eltern. Ich freue mich, dass sie ihn so mögen und er gerne bei ihnen ist. Davon profitieren alle Seiten und mir fällt davon kein Zacken aus der Krone - im Gegenteil, gelegentlich bin ich heilfroh, wenn sie ihn übernehmen.

Tja, zu deiner Ausgangsfrage: Ich würd die Kleine notfalls schon auf den Geburtstag lassen, allerdings die Zeit etwas einkürzen. "Out" ist sie deshalb sicher nicht - da werden dank Ferienzeit sicher mehr nicht kommen und 4jährige denken mehr von heut auf morgen als über Wochen. Die sind heute Freunde und morgen streiten sie sich. Danach würd ich einfach in einen Biergarten oder so gehen und den Buggy mitnehmen. Wenn mein Kleiner (mittlerweile gut 5) müde ist, dann schläft er überall. Wenn er nicht schläft, ist er nicht müde. Und bei der Hitze kann kein Kind, das schon am "Leben" teilnimmt (und mit 4 kann man das behaupten), um 8 schlafen, da ists ja noch heller Tag!

8

entschuldige bitte aber WO enthalte ich kontakte vor???? genau darum geht es ja, ich möchte NICHT, das sie wegen nichts kommen! sonst würde ich wegen dem geb gar nicht überlegen. meinst du weil sie sie nur 4-5 mal im jahr sehen? tja das ist nunmal so, ich kann nicht jeden monat für ein we hoch fahren. dafür habe ich weder zeit noch geld. alle 2 bis 3 muss da reichen und dann sind es ja nicht nur we's sondern weihnachten etc., wo man sich intensiver sieht. es ist der pure stress, wenn wir von fr-so fahren, weil wir beide dann so vorarbeiten müssen, dass wir nicht erst um 16 Uhr los kommen, die woche ist dann jedesmal gelaufen, weil ich zu nix mehr komme, was mir dann die woche darauf vor die Füsse fällt. also spar dir deine vorwürfe und deine einschätzung einer (un)netten schwiegertochter, das kannst du gar nicht beurteilen. auch sind bei uns noch keine ferien, insofern kommen alle freundinnen.
und doch, meine tochter schläft aktuell, weil sie nämlich 6 uhr aufsteht und keinen mittagsschlaf mehr macht, also bitte auch hier keine verallgemeinerung deiner ansicht. einen buggy nutzen wir nicht mehr, weil sie nicht darin fährt geschweige denn schläft, das ist lange her.
ansonsten danke für deine antwort. dennoch gefällt mir dein etwas übergriffiger ton nicht, bei anderen menschen können dinge anders sein, brille, du/ihr seid nicht der massstab. das meine ich, weil ich andere posts von dir kenne.
gruss

11

Hallo,
ich würde die Geburtstagsfeier absagen. Wenn Oma und Opa nur so selten da sind, wäre mir das wichtiger.
Geburtstagseinladungen werden noch öfter kommen. Und das sie dann "out" ist halte ich für Blödsinn....
LG

14

danke! out war auch das falsche wort. die mädels, meine tochter voran, tun sich schwer zu verstehen, dass man mehrere freundinnen haben kann. sie sind zwar eine art "clique", aber eine ist immer dran;-) da reicht ein: ich war da und du warst nicht eingeladen. aber hast schon recht, auch das ist normal und vergeht.
LG

15

Hallo,

du könntest doch deiner Tochter erklären, dass die Großeltern wegen Papas Geburtstag kommen und ihr den zusammen feiern wollt.

Ihr das einfach schön erklären dass sie auch viel Spaß mit Oma und Opa haben wird.

Und der nächste Geburtstag kommt bestimmt :)

Mir wäre es persönlich auch wichtiger dass sie die Großeltern sieht, da diese ja nur ein paar mal im Jahr die Gelegenheit haben :)

Alles Gute.

Top Diskussionen anzeigen