Suche Ideen für Kinder-Cocktail-Party zum 11. Geburtstag

Keine Ahnung, ob ich in dieser Rubrik richtig bin. Notfalls darf der Beitrag natürlich verschoben werden.

Meine Tochter wird im tiefsten Winter nach Weihnachten 11 Jahre alt und weiß zur Zeit nicht so recht, wie sie feiern möchte. Sie mag sehr gerne Cocktails (natürlich ohne Alkohol)... Da kam mir die Idee eine Art Cocktail-Party für die Kids zu machen.

Das Wohnzimmer wird zur Cocktailbar oder ähnliches.... Aber wie.

Die Kinder könnten Ihre Cocktails selber mischen, oder lieber nicht? Rezepte zu finden wird natürlich kein Problem sein.
Was kann man zu Essen anbieten? Womit können sich die Mädels beschäftigen?

Ich habe auch schon an Strandbar oder Beachparty gedacht. Aber Sand möchte ich im Wohnzimmer nun wirklich nicht haben.

Vielleicht hat ja noch ja noch jemand Ideen oder Anregungen?

1

Hi,

die Wände könnten mit selbst gebastelten Palmen, einer Sonne, Sonnenschirmen etc. geschmückt werden.
Außerdem Luftballons, Luftschlangen, Girlanden.
Vielleicht ist auch Platz, um (eine) Strandmuschel(n), Sandspielzeug oder so aufzustellen und im Raum zu verteilen.
Sand würde ich auch nicht wollen, aber vielleicht schön Konfetti?

Ein Tisch könnte mit einer bunten Tischdecke, Blumen, Muscheln, Kokosnüssen, allgemein Obst und den Getränken sowie Rezepten für die Cocktails gedeckt werden.
Ich weiß nicht, ob die Mädels selber mischen sollen/ wollen, kann ich nicht sagen.
Vielleicht magst du das mit ein, zwei anderen Erwachsenen übernehmen?
Zum Essen: Ganz einfach halten, Fingerfood. Minipizzen, Mozzarellasticks, Frikadellen, kleine Würstchen, Käse-Trauben-Spieße, Chicken Nuggets, vielleicht auch noch Salate.

Musik darf natürlich nicht fehlen! :-)
Ich bezweifle, dass die Mädels eine reine Cocktail- Tanzparty veranstalten würden, also wären vielleicht kleine Spielchen ganz nett?
Z.B. ein Karaokewettbewerb, Limbo tanzen, Twister spielen, Pantomime, Prominente raten, Luftballontanzen (auch mit Mandarine, Sog etc. möglich)

Schreibt auf die Einladung, dass sich die Mädels passend zum Thema anziehen sollen und vielleicht erhält jede zur Begrüßung eine Hawaiikette?

Ich wünsche euch viel Spaß, vielleicht ist ja der ein oder andere Tip zu gebrauchen. ;-)

#winke
Reni

2

hallo!
die idee ist klasse, aber ich würde sie noch 2-3 jahre aufheben. man könnte limbo tanzen, einen "traumstrand-malwettbewerb" verabstalten oder eine leinwand in x (anzahl kinder) teile unterteilen und jeder kann etwas karibisches (fische, sonnenuntergang, insel, palmen) malen. ist auch eine tolle erinnerung für deine tochter. dazu dann 3 cocktailrezepte zum selbermixen.
lg

3

Hallo,

Zur Beschäftigung der Mädels kann ich nicht viel beitragen, ich habe noch keine Kinder in dem alter ;-)

Allerdings würde ich "Barfrau" spielen und die Cocktails mixen, sonst wird das bloß ne Sauerei.
Ich hab mit 17 so eine Party gemacht und es sah hinterher aus wie nach einem bombeneinschlag, weil jeder irgendwo rumpampte.
Wir hatten allerdings einen großen Keller dafür, da war das nicht so schlimm, im Wohnzimmer wäre meine Mutter sicherlich durchgedreht.

LG

4

Eine cocktail party für 11 jährige? Zieh ihnen doch knappe miniröcke an und lass sie sich schminken. möglichst grell.

5

Tolle Idee, das finden die Mädels doch bestimmt super.

An Deiner Stelle würde ich mich nett anziehen (Baströckchen / Leggins / nettes Tuch für obenrum / FlipFlops / Blüte im Haar) und den Barkeeper geben. Die Sauerei hält sich somit in Grenzen und Du hast auch den Überblick über die Party.

Super für Dich ist natürlich, dass Ihr nach Weihnachten aber noch vor Rosenmontag feiert, da bekommst Du nämlich tolle Deko und auch super Stoffe.

Was genau Du machst hängt natürlich von Euren Gegebenheiten ab, aber ich schreib einfach mal was mir so einfällt, vielleicht ist ja was für Dich dabei...

Bitte die Gäste im Strandoutfit zu kommen (als Mitgebsel, wenn das bei Euch üblich ist, könnte es ja eine coole Sonnenbrille oder FlipFlops geben) und häng jeder zur Begrüßung eine Hawaiikette um.

Nicht vergessen: Heizung hochdrehen (auch im Bad) damit die Strandschönheiten nicht frieren!!!!

Grundstimmung:
Sand:

Pannesamt / Strandmatten aus Bast / Schilfmatten aus dem Baumarkt (diese Rollen, die man als Sichtschutz kaufen kann)
Wasser:
Pannesamt in blau oder türkis
Licht:
zusätzliche Lampen/Strahler, um bestimmte Dinge zu betonen
eine große Sonne (Laterne) über allem

evtl. etwas Sonnenöl auf Sand/Wasser sprühen, um den typischen Duft des Sommers zu haben
Musik:
wenn die Möglichkeit besteht: 2x Musik (1 CD mit Meeresrauschen und eine CD mit Partymusik) ergibt einen tollen Effekt

Deko (im eigenen Haushalt vorhanden / geliehen / gekauft / gebastelt):
- Surfbrett
- Palmen mit Hängematte und Affen, welcher in der Hängematte sitzt
- Liegestuhl und Sonnenschirm
- rosa Flamingos (aufblasbar / Pappe)
- Fische und Seesterne (Plüsch, Pappe, Schwimmtiere)
- Luftmatratze
- Schlauchboot (auch nett, wenn mit Knabbereien und Obst gefüllt)
- Muscheln (säckchenweise in Euro-Läden zu bekommen)
- Hawaiiketten
- Papagei (Plüsch?)
- Strohhüte
- als Tischtuch: Stoff mit Hawaiidruck
- Planschbecken (gefüllt mit Sandspielzeug oder aber mit Eis und Deinen Barzutaten)
- Wasserbälle / alles an Schwimmspielzeug
- Gitarre / Ukulele

Spiele/Beschäftigung:
- Limbo
- Flaschendrehen
- Twister (vielleicht mit Fischen anstelle der Kreise)
- Du malst/kopierst exotische Blüten auf Tonpappe und schneidest diese vorher aus und die Kids bemalen die Blüten und verzieren sie (Strass / Glitzerkleber usw) und anschließend wird der Raum noch zusätzlich dekoriert
- T-Shirt bemalen (Palmen/Flamingo...)

Snacks:
- Obstspiesse (evtl. mit Schokolade oder Schokobrunnen)
- Kokosstücke
- Eis / frozen Joghurt
- Würstchen vom Lagerfeuer (Tischgrill)
- Hähnchen-Obst-Spieße

LG
Wuschelino

Top Diskussionen anzeigen