Küsschen von Oma und Opa

Was meint ihr?

Muss man das obligate "ach komm gib mir doch ein Küsschen" auf den Mund gewähren oder nicht.

Ich glaube, ich sage heute meinen Eltern, dass sie erst fragen sollen, ob meine Kinder das auch wollen. Und dies so, ohne dass sie ein schlechtes Gewissen haben, wenn sie es nicht möchten.

Sie sträuben sich nämlich immer lange gegen Vollbart und Lippenstift von Opa und Oma und putzen sich dann den Mund ab.

1

Hallo

Nein muss man nicht und ich habe es auch bei keinem meiner Kinder jemals geduldet.

Wenn meine Kinder Oma und Opa küssen möchten,dann tun sie das weil SIE es wollen und nicht weil Oma und Opa das so haben möchte.

lg

2

Das entscheiden die Kinder selbst.

Gruss
agostea

3

hand geben ist meiner meinung nach eine form der höflichkeit, bei denen ich auch kein "ich will nicht" akzeptiere, außer es grassiert grad die schweinegrippe und ich weis nicht, wo die hände des gegenüber grade waren.

aber küsschen muss erfragt werden. meine jungs geben sogar papa selten ein küsschen, weil mein mann einen leichten vollbart hat.


lg

4

Hi,

nein, muss man nicht.

Unserem Sohn haben wir immer gesagt, dass er keinen Kuss geben / akzeptieren muss, wenn er nicht will.

Und so Sätze wie "Oma ist dann ganz traurig, wenn Du keinen Kuss gibst" haben wir verdammt schnell unterbunden - das ist emotionale Erpressung!

Außerdem, wie sollen die Kinder sonst lernen "nein" zu sagen, wenn sie was nicht wollen und es beim Oma und Opa schon nicht akzeptiert wird.

Lg
Kim

8

Genauso sehen und handhabe ich das auch!

5

:-[
Mach das !!!

6

Also ich antworte hier mal als Tante und Baldmami (25 SSW.)

Bei meinen Nichten und Neffe war das nie ein Thema, sie durften, wenn sie wollten gerne an nahe Verwandte ein Küsschen geben oder halt nicht.
Und dann gab es eh meist ein Küsschen auf die Wange, aber nicht auf den Mund!

Und heute ist es so (Kinder sind 11, 10 und 7), das es zur Begrüssung eine Umarmung gibt, wenn sie wollen (!) und ein Küsschen auf die Wange.
Ansonsten wird zumindestens die Hand gegeben.

Und ich würde es den Großeltern auch sagen, das sie keine Küsse einfordern sollen, wenn das Kind es nicht möchte. Was ja durch das abwischen mit der Hand vom Mund, deutlich sein sollte.

LG thes

7

nö, muss man nicht. die kinder dürfen selbst entscheiden und die erwachsenen müssen das respektieren.

wir hattens sogar umgekehrt. kinder wollten dem (wahl)onkel unbedingt küsschen auf den mund geben, er hat sich gesträubt weil er dachte das gehört sich nicht. ich hab dann mit ihm geredet, und gesagt, dass er sich da nix dabei denken muss. es aber natürlich auch ihm frei steht nicht zu wollen :-)

lg

9

Ja,ich würde meine Kinder da auch unterstützen.Ich habe die Mundbussis meiner Mutter immer schon gehasst #aerger

10

nein müssen sie nicht!!!!
ich werde es bei meinem kleinen so hand haben das er klar und deutlich sagen soll wenn er sowas nicht will/möchte!
denn ich habe die küsserei von meiner oma gehasst wie die pest und klar heute versucht sie schon den kleinen abzuknutschen da gehe ich aber sehr schnell dazwischen und sage das es reicht.(genauso wie die kacke mit in den wangen kneiferei:-[ )
einfach nur ätzend.

LG

11

Es gibt übrigens ein Buch zu Deinem Thema. Es heisst "nicht küssen!" und beinhaltet auch ein Kinder t-Shirt mit dieser Aussage!

Ciao
Mare88

Top Diskussionen anzeigen