Ich bin doch wirklich eine Rabenmutter

Hallo liebe Forengemeinde,

muß mir hier mal ein bissel was von der Leber weg schreiben.

Seit letzen August sind mein Mann und ich ja getrennt, haben vier gemeinsame Kinder, zwei leben bei mir, zwei bei ihm (die Zwillinge).
Drei Wochenende im Monat haben wir Umgang.

Zum 1. März bin ich in eine neue Wohnung gezogen, hier wohnen noch zwei Parteien, auch mit Kids und es ist noch ein Getränkemarkt da.

Nun ist es so, dass die Zwillinge kaum mehr hören und versuchen ihren Sturrkopf durchzusetzen, ok, so eine Phase hat jedes Kind, aber ich lasse meine Kids nicht in Gefahr kommen (wenn es mir den möglich ist, das zu verhindern).
Hier im Hof ist nun mal der Getränkemarkt, die Einfahrt ist nicht sehr einsichtig (die Autos müssen um einen Teil des Hauses fahren und wenn da ein Kind um die Ecke geschossen kommt, ist es einfach zu spät) und ich habe ihnen verboten mit den Fahrrädern etc weiter als zu der einen Mauer zu fahren / gehen, da sie dort noch von einfahrenden Autos rechtzeitig gesehen werden.
Ich kann von meiner Wohnung aus direkt auf den Hof schauen, also hab die Kids so gut wie immer im Auge oder die Nachbarin ist mit draussen, wir sprechen uns ab, irgendwer ist immer da.

Da die Jungs sich nicht dran gehalten haben, und immer weiter als abgemacht nach vorn sind, habe ich ihnen verboten auf dem Hof zu spielen, nur noch auf der Wiese die direkt an den Hof angrenzt. Das klappte anfangs ganz gut, aber wie Kinder nun mal sind.. wird doch wieder ausprobiert, ob Mama das auch wirklich Ernst meint.
Ich hab ihnen dann gesagt, wenn ich sie noch einmal erwische, dass sie weiter vor laufen, dürfen sie samstag solange der Getränkemarkt geöffnet ist, nichtmehr auf den Hof, erst dann nach dem Mittagessen.
Meinen Ex habe ich davon in Kenntnis gesetzt, es ist mir schlichtweg zu gefährlich, wenn da ein Auto um die Ecke kommt und das Kind nicht rechtzeitig sieht, ist mein Kind unterm Auto #schock
Er war damit einverstanden, sah es genauso wie ich.

Es kam wie es kommen mußte, ich hab sie wieder erwischt und bei ihrem letzten Besuch mein Wort in die Tat umgesetzt.
Da ging das Drama los. Sie wollten wieder mit zu Papa #schwitz
Mein Ex war wie vom Schlag gerührt.. ich hab dann nur noch gesagt.. ok, wenn sie wieder mit möchten, gut, ich werde sie nicht zwingen da zu bleiben.
Sie haben sich dann aber doch entschieden, dass sie hier bleiben :-)

Tja.. mein Ex hat das wohl seiner Mutter erzählt und die hat mich dann per Telefon zusammen geschissen, dass ich mich ja nicht wundern bräuchte, wenn sie nicht hier bleiben wollen, wenn ich so garstig zu den Kindern bin und ihnen alles verbiete #schock Die Kinder wollen schließlich raus und nicht in der Bude hocken.

Ja ist klar, aber was nicht geht, geht nun mal einfach nicht und bevor eins meiner Kinder unter ein Auto gerät, muß ich etwas tun. Sonst wäre das Geschrei auch wieder groß.

Als mein Ex dann Sonntag die Kinder wieder abholte, fragte er mich allen Ernstes, ob ich da nicht doch übertreiben würde mit meiner Angst #schock Die Autos müssten ja schließlich um die Kurve fahren und von daher wären die nicht so schnell und da wird schon nix passieren und zur Not könnte ich ja vorne an der Einfahrt ein Schild hinstellen "Spielende Kinder" #kratz

Da hab ich wirklich gedacht ich stehe im Wald.
Bei ihm dürfen sie aber auch nicht Rad fahren weil da auch direkt eine Straße ist und sie da auch immer zu weit fahren, aber ich soll es hier durchgehen lassen?!

Ich verstehe das so nicht wirklich..
Ok, sie kommen zu mir zu Besuch und ich drücke schon mal ein Auge (oder auch zwei) zu aber da hört bei mir der Spaß auf.
Oder sehe ich das wirklich zu eng?

LG

1

huhu

leiber ärger,als keine kinder mehr,oder

ich hab auch sturköpf und lasse ihnen nicht alles durchgehen,auch wenn es manchmal laut werden kann


mein sohn kommt auch nur am we und muß dass machen , was wir sagen


er sit schon 17

glg ,du bist keine rabenmama,sondern das gegenteil und dass du achtest auf deine kids

glg u viel glück ,mach weiter so sonja

2

Ja, Kinder müssen raus und toben und ja, Kinder vergessen beim Spielen öfter mal die Regeln

Sorry, aber da mußt Du als Mutter eben mal Deinen Hintern hinausbewegen und die Kinder - während der Ladenöffnungszeiten - eben zu einem Spielplatz oder Park begleiten.

M. , die 2 Kinder in der Großstadt großgezogen hat und diese sehr lange nicht alleine auf der Straße hat spielen lassen, eben weils gefährlich ist!

4

Öhm.. war ja klar.. das so eine Antwort kommt und ich frage mich grad, woher du wissen willst, das ich meinen Hintern nicht hinaus bewege und mit meinen Kids unterwegs bin #kratz
Abgesehn davon spielen meine Kinder NICHT auf der Straße und wir wohnen in einem Dorf #augen

Eigentlich sind die Zeiten von Samstag 09:00 Uhr bis Sonntag 18:00 Uhr, da für meinen Ex Pünktlichkeit ein Fremdwort ist, kommen sie meist erst gegen 10:30 Uhr.
Der Getränkemarkt schließt samstags um 12:30 Uhr.
Und ich sehe da nicht wirklich ein Problem, das sie in der Zeit drinnen bleiben, weil sie sich eben nicht an die Regeln halten, zumal ich dann schon meist das Mittagessen vorbereite und dann um 12:00 Uhr gegessen wird.

Klar sind es Kinder, sicher müssen sie toben (was sie auch ausgiebig tun und dürfen, ich sperre meine Kids gewiss nicht ein) und vergessen da mal das ein oder andere, aber ich lasse mir auch nicht auf der Nase rumtanzen, hier geht es um die Sicherheit meiner Kinder und dass ich mir dann an den Kopf knallen lassen muß "Ich darf das". Nein, dürfen sie eben nicht, weder hier noch bei ihrem Vater, kann nicht sein.

Hier ist eine riesengroße Wiese, hier war früher mal der Kindergarten, da ist alles.. Schaukel.. Rutsche.. Sandkiste da können sie spielen, aber wenn sie dann permanent mit dem Fahhrad oder Dreirad da um die Kurve sausen, das geht einfach nicht.

6

Es ist ebenso klar, das Du nur Anworten willst, die Du gern hören willst. Ist auch immer so.

Prinzipiell ist nichts dagegen zu sagen, das sich die Kinder mal 1,5 Std. allein in der Wohnung beschäftigen.

Aber was mir die Zehennägel hochrollt sind die Sprüche wie nie pünklich um 9.00 Uhr bei mir. Das würde bei uns auch nicht klappen, denn am WE wird eben länger geschlafen. Und dann pünktlich um 12.00 wird gegessen - nee wie spießig und unflexiebel....

Wärend der Woche noch verständlich - aber am WE?????

Bei gutem Wetter wird das Mittagessen auf den Abend geschoben und wir sind ab raus, wozu gibt es die Erfindung von Kühlboxen #kratz?

By-the-way, wie wärs stattdessen einfach mit Fahrrad und Dreirad wegsperren bis der Getränkemarkt schließt? Die einfachsten Lösungen sind meist die Besten.

M, die den ganzen Tag mit Ihren (Teenager- ) Kindern auf einem Fest war und deren Tochter jetzt freiwillig und gerne Pfannkuchen zum Abend / Mittagessen backt.

weitere Kommentare laden
3

hi! also ich finde auch, dass man den kindern sehr wohl mal etwas verbieten kann, wenn es gefährlich ist;

aber was mich noch interessieren würde... ihr habt vier kinder und zwei leben bei dir und zwei bei deinem mann. geht das gut? kann mir das irgendwie nicht vorstellen;
wenn ich mit meinem mann getrennt wäre und ein kind dann bei mir wohnen würde und eines bei ihm.. (sind aber auch nur zwei - nicht vier...)#
tut dir da dein herz nicht weh,dass du nicht alle bei dir haben kannst?
ich glaube ich könnte das nicht.
die frage sollte aber für dich auf keinen fall irgendwie negativ wirken, es interessiert mich wirklich, wie ihr das so handhabt...

liebe grüße
schmetterling120

8

Du hast Post ;-)

9

Hört sich für mich eher so an, als hätte Deine SM auf Deinen Mann eingeredet. Ich finde Deine Reaktion absolut richtig. Es gibt immer Idioten die zu schnell fahren, und dann.... Du würdest Dir ein Leben lang vorwürfe machen. Du hast nicht geschrieben, wie alt Die Kinder sind, aber ich denke es ist absolut richtig....

Lass die Sm reden, die hat wahrscheinlich ganz andere Probleme....

Liebe Grüße,
Kirsten

11

hallo , habe auch 4 kids. auch in ähnlicher konstellatinn. melde dich per mail mal. vielleicht können wir dann telefonnr. austauschen lg ute

12

Hallo

Ich glaueb das ist normal, das die Kinder es erstmal versuchen ;-)

Nachdem Sie ein zwei mal gesehen haben, das Du die konsequenten einhälst, werden sie sich sicherlich mehr an anweisungen halten.

Ich finde es ok, das Du sie nicht dort spielen lässt, wenn der laden offen ist, (fahrende Autos)

Ich sage " lieber soll mein kind 5 minuten weinen (traurig sein), als ich den rest meines lebens" ;-)

Lg
Anja

Top Diskussionen anzeigen