Wegen Krankheit zur Hochzeitsfeier ausgeladen?!?!?!?

Hallo zusammen,

ich und meine Tochter hatten letzte Woche Magen-Darm, seit gestern hat es nun mein Mann.

Am Freitag sind wir auf der Hochzeit einer Freundin eingeladen, ich wollte auf jeden Fall hingehen, mein Mann nach Befinden.

Heute hab ich mit meiner Freundin telefoniert und dies ihr so mitgeteilt. Daraufhin meinte sie drucksend, dass es ihr lieber wäre, wenn keiner von uns käme, da sie Angst vor der Ansteckungsgefahr hätte, da sie direkt im Anschluss in die Flitterwoche fahren.

Ich war etwas vor den Kopf gestoßen. Zu der Feier kommen 100 Leute und da kann ja jeder irgendwas haben, ohne dass er es schon weiß.

Wie seht Ihr das denn?

LG

Elke

1

Hey,

kann verstehen, dass Du traurig bist. Aber ehrlich gesagt musst Du wohl in den sauren Apfel beißen und zu Hause bleiben.
Siehst ja, dass es euch alle erwischt hat. Man muss ja nicht riskieren, 100 Menschen anzustecken und dem Brautpaar die Flitterwochen zu vermiesen.

Klar können von 100 Menschen auch welche was ansteckendes haben, aber es ist rücksichtslos, dann noch an einer großen Feier teilzunehmen.

Greetz

Blinking#stern

2

Nein, dass will ich natürlich nicht, mein Mann würd ja auch nicht gehen. Das versteh ich ja. Aber meine Tochter und ich sind definitiv gesund.

Ich weiß halt nicht, ob ich es ein bißchen übertrieben finden soll.

Aber vielen Dank für Deine Meinung!

3

Hallo!

Aber sie ist doch wieder gesund!
Wenn jetzt ihr Mann krank wäre und sie es noch nicht gehabt hätte, könnte ich es ja verstehen, aber so sehe ich den Sinn nicht.
Würdest du alle Gäste ausladen, die in den letzten 2 Wochen vor der Feier krank gewesen sind?

@TE: Ich finde es übertrieben von euer Freundin, aber ändern kannst du es nicht. Vielleicht rufst du sie nochmal an und sprichst mit ihr, dass du schon gerne kommen würdest und auch gesund bist.

Gruß nakiki

weitere Kommentare laden
5

Hallo Elke!

Klar ist es blöd für Euch, aber ich kan Deine Freundin schon verstehen.
Magen-Darm ist nun mal ziemlich ansteckend und es kann ja auch gut sein, dass Dein Mann es Euch noch einmal zurückgegeben hat.

Und es ist ein Unterschied ob man irgendwohin geht und NICHT weiß, ob man (evtl.) Krankheiten verbreiten könnte oder ob man es weiß.
Sicher könnten auch noch andere irgendwelche Viren oder Bakterien - gerade in so einer großen Gesellschaft - einschleppen. Aber bei Euch ist es bekannt und das ist der Unterschied.
Und wenn ich es weiß versuche ich es auch zu vermeiden, erst recht auf meiner Hochzeit mit anschließenden Flitterwochen.

LG

curlysue

7

Auf der einen Seite versteh ich es ja auch!

Ist halt echt eine doofe Situation! Es ist halt die Frage, wie ansteckend es noch wäre. Ich geh ja auch arbeiten und da hat sich auch keiner angesteckt.

Ach Mensch, wenns grad nicht passt, kommt einem sowas in die Quere :-(.

Lieben Dank für Deine Meinung!

11

Hallo,
das kann doch keine gute Freundin sein! #schock

Also echt, ich finde das TOTAL lächerlich, ist ja fast so, als wäre sie schon krank, wenn sie nur HÖRT, daß jemand krank war. #augen

Ich wäre sauer und würde das auch meiner "Freundin" sagen. Gesunde Leute nicht einladen...#klatsch

13

Es ist wirklich lächerlich.
Ihr seid schon wieder gesund und wenn ihr dem Brautpaar beim Gratulieren nicht gleich einen Kuss gebt, sollte es doch kein Problem sein.
Bei 100 Leuten werdet ihr sowieso nicht all so viel Kontakt zum Brautpaar haben, sie werden gut beschäftigt sein.
Ich verstehe das nicht....Ist das sonst auch eine die Panik hat und Krankheiten bekommt wenn sie nur davon in der Zeit ließt?
Na hoffentl. waren alle anderen 100 Gäste auch so nett und haben von ihrem Schnupfen berichtet. ;-)

14

Das ist total überzogen! Wenn man krank wird, wird man krank. Davor kann man sich auch durch solche "Vorsichtsmaßnahmen" nicht schützen. Theoretisch könnten die 100 anderen Gäste auch irgendwas haben. Und wie schon gesagt, man lässt sich ja auch nicht krankschreiben, wenn irgendeiner in der Familie was hat usw.

Ich würde dazu nichts mehr sagen und auch kein Geschenk schicken! Hättet ihr den Noro Virus oder irgendwas anderes Schlimmes. Könnte ich vollkommen verstehen. Aber wegen sowas?!

15

noro ist doch magendarm lol

16

@all

Vielen Dank für Eure Meinungen. Ich finds mittlerweile echt übertriebene Vorsicht, ich werd es akzeptieren und gut.

Wünsch Euch allen eine gute Nacht!

21

-------
Ich finds mittlerweile echt übertriebene Vorsicht, ich werd es akzeptieren und gut.
-------------

Würdes Du das auch so sehen, wenn es DEINE Hochzeit wäre?

Ich kann deine Freundin gut verstehen.
Ein vermeitlich wieder Gesunder Bekannter hat mir auch mal den Urlaub kaputt gemacht :-(
Ich hab ihn noch gebeten Abstand zu halten.
Er meinte auch er wäre wieder Gesund.
Pustekuchen!
Ich lag ne Woche lang so richtig flach und der URlaub auf den ich mich riesig gefreut hatte war futsch.
Und besagter Freund auch noch beleidigt, als ich ihn darauf angesprochen hab#augen

17

Eben drum. Bei den anderen weiß man nicht, ob sie was haben oder ausbrüten, bei Euch aber schon und auch, dass es ansteckend ist.

Ich verstehe gar nicht, dass Ihr überhaupt in Betracht zieht, dort hin zu gehen und die anderen anzustecken. Das würde ich aus reiner Rücksicht schon nicht machen.

LG

19

Hallo Elke,

also ganz ehrlich - ich kann Deine Freundin verstehen! Klar ist das blöd für euch und wie man sieht, ist es Deiner Freundin ja auch offenbar nicht leicht gefallen, aber gerade Magen-Darm-Virus ist ja schon ein bisschen sehr ätzender als ein Schnupfen. Gerade wo eine Hochzeit bzw. anschließend Flitterwochen anstehen... Die Freundin meines Sohnes hatte Jamie auch angesteckt, obwohl es ca 14 Tage seit der Erkrankung her war und wir hatten über einer Woche richtig Spaß, das wünsche ich niemanden.
Und manche sind vielleicht noch etwas anfälliger, gerade wenn man in Hochzeitsvorbereitungen und unter Streß steht.
Würde das ihr also nicht übel nehmen u. eher Verständnis aufbringen.

LG
Charly

20

Versuch es von der positiven Seite zu sehen...
Stell Dir mal vor, jemand anders schleppt jetzt irgendwelche Viren bei der Hochzeit an und das Brautpaar oder jemand anders wird krank. Du (und wahrscheinlich auch Deine Freundin) würdest immer denken, dass Du sie angesteckt hast. Die Gefahr, dass Du zu unrecht "beschuldigt" wirst, besteht so schon mal nicht.

Liebe Grüße

Angy

Top Diskussionen anzeigen