Taufpaten zum Geburtstag der Kleinen einladen?

Hallo,

es ist zwar noch etwas Zeit bis Juli, aber ich überlege jetzt schon, ob ich den Taufpaten meiner Tochter überhaupt einladen soll. Er ist ein guter Kumpel von meinem Ex. Ich hatte von Anfang an das Gefühl, dass er eigentlich keine große Lust darauf hatte und das er das nur aus Höflichkeit angenommen hat. Maya kennt ihn fast gar nicht. Mein Ex geht gar nicht zu ihm mit der Kleinen wenn er sie hat. Ich weiß nicht an wem das liegt.

Ich glaube, die beiden sind nicht mehr so eng befreundet. Ich werde den Vater meiner Tochter noch fragen ob der K. Maya überhaupt sehen will und wenn ja, soll mein Ex ab und zu ihn mit ihr besuchen.

Er soll auch gern zu diesem Geburtstag kommen und nicht aus Pflichtgefühl oder Höflichkeit.

Was meint ihr?

lg
eva

1

Ich würd ihn einladen, noch kann man das Verhältnis retten, sofern er möchte!

lg glu

2

Hallo eva,
ich würd ihn auch einladen.

Gruß Claudia

3

Einladen!

4

Ich würde ihn einladen. Für meine Kinder war es immer wichtig, dass die Taufpaten zum Geburtstag gekommen sind.

LG

5

Hallo Eva,

vielleicht denkt der Pate ja auch, dass er bei Euch unerwünscht ist???

Lade ihn doch ein, schreib da ehrlich und sachlich, dass er herzlich willkommen ist. Oder ruf ihn an, vielleicht ist alles nur ein Missverständnis und Du tust ihm mit Deinen Vermutungen vielleicht sogar unrecht.

Warum soll nur der KV den Kontakt zum Taufpaten erhalten, dieses ist genauso doch auch von Dir machbar!??

LG Mone

Top Diskussionen anzeigen