scheiss familie sry lang

könnte echt vor wut heulen..

am geburtstag meines vaters wurde mein kleiner die ganze zeit von meinen grosscousin gehauen er ist 1 1/2 jahre und mein kleiner ist 2 1/2 jahre alt.
Als mir das dann irgendwann zu doof wurde da die eltern meines großcousins nicht gesagt haben habe ich mich zu dem kleinen gebückt und in nen ruhigen ton gesagt das man andere kinder nicht haut da es ihnen weh tut und er das ja auch nicht möchte. Da kam dann schon meine Tante (die oma des kleinen) auf mich zugestürmt und meinte wie ich denn sowas machen könnte...naja habs dann ignoriert und mein sohn von denen fern gehalten wollte meinen dad den geburtstag nicht versauen.
Jetzt bekam ich die tage eine email bei stay friends von meiner cousine :
Hallo Cousinchen,
soviel zum Thema:

FÜR KLEINE SCHLÄGER um den 19. Monat

Seien Sie nicht überrascht, wenn Ihr sonst so freundliches Kleinkind plötzlich anfängt, andere Leute zu schlagen. Viele Kinder in diesem Alter drücken ihre Gefühle über ihren Körper aus. Zum einen, weil sie so Ihre Aufmerksamkeit erlangen wollen, zum anderen aber auch, weil ihre sprachliche Ausdrucksfähigkeit immer noch begrenzt ist. Um diesem Verhalten Einhalt zu gebieten, geben Sie Ihrem Kind viel Aufmerksamkeit, wenn es sich Ihnen ohne Hauen mitteilt. POSITIVE BELOHNUGEN für ein gewünschtes Verhalten führen schneller zum Lernerfolg als negative Konsequenzen für schlechtes Verhalten.

Lieben Gruß und alles Gute zum Muttertag
nicole

habe ihr dann geantwortet:

hallo nicole

ist ja alles schön und gut bin dem jonas auch nciht böse finde es nur nicht nachvollziehbar das man als elternteil ignorierend daneben steht wenn das eigene kind andere kinder immer wieder wiederholt haut.
dir auch noch ein schönen tag deine cousine

darauf kam dann heute:
Also wenn wir daneben gestanden hätten, dann hättest DU nichts zu lachen gehabt!!!
von uns hat auch keiner Dein Kind so angeschrien wenn es jemanden gehauen hat vorallem in dem Alter.Du hast kein Recht dazu andere Kinder so dermaßen zu maßregeln. und schon garnicht wo Du ihn nur 2 mal im Jahr siehst.Dein Sohn tut mir leid wenn er von dir jedes mal so behandelt wird.Wir sind zwar verwandt aber im Prinzip kennen wir uns garnicht.
Du bist dem Jonas nicht böse?Überleg mal was Du sagst.Der ist eineinhalb Jahre alt.Und du ja SCHON 21 immerhin..Gehts noch??Soll der Angst vor Fremden kriegen?Ich habe mir nie ein Urteil über Deine Erziehungsmethoden erlaubt.Wenn Dir das nächste mal etwas nicht passt, dann sprich bitte mit mir und nicht mit meinen Kindern.Die sind noch zu klein für solche...tag auch

ich habe dann nur noch das zurück geschrieben


also jetzt pass mal auf ich habe mit den jonas in einen ruhigen ton gesprochen du warst nicht dabei und kannst dir daher kein urteil darüber bilden was ich wie gesagt habe ich habe lediglich gesagt das man andere kinder nicht haut mehr nicht und wenn dein kind ein mangel an aufmerksamkeit hat tut es mir leid weil laut deiner ersten mail tut ein kind soetwas nur wenn es aufmerksamkeit bekommen möchte.
und drohst du mir noch einmal gibts wirklich ärger!
und meine erziehungsmethoden interessieren dich n scheiss dreck an.
red mich am besten nicht mehr an und beachte mich nicht mehr ich tu es mit dir und deinen kindern auch nicht mehr.

bin echt so sauer ich habe mit ihm ganz normal im ruhigen ton geredet und werd als der buhmann dargestellt.
Habe es langsam echt satt das diese familie immer gegen einen ist. hätte mein kleiner gehauen hätte es geheissen das er n psychischen knacks hat da er ein scheidungskind ist.

die familie ist für mich jedenfalls jetzt gestorben will mit denen nix zu tun haben mehr

sry fürs auskotzen

1

Äh...ich wollte irgendwie mit keinem von euch was zu tun haben...sorry....#schwitz#freu

Gruss
agostea

2

Seeeehr erwachsen!!! Alle miteinander! #augen

3

also ich muss schon sagen. holla die waldfee. in eurer familie würde ich mich definitiv nicht wohlfühlen.

zu dir. deine ausdrucksweise in den e-mails lässt tief blicken.

zu eurem ganzen benehmen: reinster kindergarten.

lg,

schullek

4

Hallo!

Ich finde deine letzte Mail rechtfertigt nicht wirklich was vorher gewesen ist -

Sorry -

5

Zum Einen:
ich kann es auch nicht leiden, wenn Eltern tatenlos zusehen, wie sich ihr Kind daneben benimmt, ganz egal wie alt dieses Kind ist.

Zum Anderen:
ich kann mir bei deinem aggressiven Geschreibsel beim besten Willen nicht vorstellen, daß du wirklich ruhig mit diesem Jonas gesprochen hast.
Wenn du schon im Schriftverkehr nicht halbwegs sachlich bleiben kannst, wie wirst du erst ausgeflippt sein, als dein Sohm mehrfach gehauen wurde, die (Groß)eltern von Jonas nichts dagegen unternommen haben und du (verständlicherweise) deswegen sauer wurdest?!?!?!?!?!

Letztendlich kann ich Agostea nur Recht geben:
ich möchte mit keinem aus eurer Familie was zu tun haben.

LG,
J.

7

Zustimmung in vollem Umfang.

6

Mein Bruder löst solche Situationen immer so:
Er nimmt sein Kind raus aus der Situation und erklärt es mit: Dann könnt ihr eben nicht miteinander spielen.
Er beschäftigt dann den Kleinen woanders. So gibt es keinem "Richtspruch" und keine Zurechtweisung und die Situation wird entschärft.
Ich finds klasse und habs gleich übernommen.

Eure gegenseitigen Zurechtweisungen usw. sind wohl wenig produktiv- weder für die Lösung des Problems noch für zukünftiges Zusammensein.


Karna

8

Tja, tut mir leid, aber ich kann auch nur sagen:

ziemlich kindisch und unnötig!

Klar guckt man nicht zu wenn ein Kind dauernd haut! Ich hätte dem Kleinen auch gesagt, dass ich das nicht so toll finde und im Zweifel meinen Sohn halt außer Reichweite gebracht, falls das nicht fruchtet.

Ansonsten hat entweder die Oma einen Hang zum übertreiben - weil sie meint du hättest ihn angeschrien - oder du einen Hang zum schönreden und du warst vielleicht tatsächlich etwas grob...

So oder so sind alle nachfolgenden Reaktionen ziemlich doof.
Klingt nach:
Du bist doof -
Nee, du bist doofer -
Nee, du bist am allerdoofsten, die Mama hat's auch gesagt -
Selba am allerdoofsten und deine Mama auch, ihr seid alle blöd, geht weg!

Aber naja, jetzt ist das Problem ja gelöst. Ihr habt nichts mehr miteinander zu tun und müsst euch keine Gedanken um die Erziehungsmethoden der jeweils anderen machen. Is doch fein.

Zerbrochene Familien find ich zwar immer ziemlich bedrückend und traurig, aber was solls.

lg

Top Diskussionen anzeigen