kleines Geldgeschenk zur Kommunion für Kinder aus dem Dorf

Hallo,

wollte mal Eure Meinung wissen:

Es gibt ja immer wieder Kinder aus dem Dorf, die zur Kommunion kommen und deren Eltern man eher weniger gut kennt, dem Kind dennoch was schenken möchte.

Würde gerne ne Kleinigkeit geben.... aber kein Geschenk (im eigentlichen Sinne), da ich u. a. die Leute auch nicht in Verlegenheit bringen möchte, einen ggf. zu einem Kaffeetreffen einzuladen (in einigen Gegenden üblich).

Daher würde ich an für sich ganz "unverfänglich" ein Geldgeschenk per Post senden. Wieviel gibt man denn da? Gehen z. B. auch 10,00 Euro drin oder sieht das "zu mikrig" aus?

Vielleicht habt Ihr ja Ideen? #kratz

Danke
Gruß :-D
moselmuppes

1

Hallo,

ich kenne eher die aktuellen "Kurse" für die Geldgeschenke zur Konformation.

Nachbarn haben bei unseren Neffen und Nichten 10 Euro im Umschlag abgegeben.

Da die Kinder da ja schon 14 Jahre alt sind, finde ich in Deinem Fall 10 Euro für die 8jährigen mehr als ausreichend.

LG Tina

2

Hallo!

Ich finde für "Kinder aus dem Dorf", die man nicht näher kennt, auch 5 Euro absolut ausreichend.

Mein Sohn ist letztes Jahr zur Kommunion gegangen und wir haben auch sehr viele Karten ohne Geld bzw. Geschenk bekommen. Darüber haben wir uns auch sehr gefreut.

Liebe Grüße

Susanne

3

Hallo,
bei uns sind es Konfirmationen, unser Nachbarmädel ist auch heute konfirmiert worden. Wir haben eine Karte mit 10 Euro in den Brieflkasten gesteckt. Das erscheint uns als völlig ausreichend.
LG

4

10 Euro sehen ganz und gar nicht mickrig aus.

Ich gebe zur Konfirmation oft auch nur 5 Euro, wenn ich die Leute nicht ganz so extrem gut kenne, bei besseren 10 und wo wir zur Nachfeier eingeladen sind, auch 20 - 25, je nach dem, welche Familie es ist.

Mein Sohn hat auch oft nur Gratulationskarten bekommen, ohne Geld und oft 5 Euro.

5

Hallo!

10 Euro sind Ok!

Aber da ihr im gleichen Dorf wohnt, wuerde ich den Kindern den Umschlag persoenlich in die Hand druecken!

6

Also hier sind üblich 5€ ..da ich fast alle Kommunionkinder kenne ...wird das bei 10 € ziemlich happig...

daher mache ich das auch so da ich ne Große Tafel Schokolade zur der Karte binde oder Gummibärchen ..da reicht vollkommen aus ..wurde bei unseren Sohn auch so gemacht ..einige bekommen halt auch ein Eisgutschein in wert von 5€

ich finde man muß es nicht immer übetreiben ...und ich möchte nicht das die sich dann verpflichtet fühlen..

Top Diskussionen anzeigen