Wieviel zahlen für Eheberatung?

Hallo!

Mein Mann und ich sind heute zum ersten mal zur Eheberatung.

Diese wird von einer Familen und Erziehungsberatungsstelle angeboten. Da diese von Spenden abhängig ist, sollen wir uns bis zum nächsten mal überlegen wieviel wir Stundensatz wir bezahlen möchten.

Nun weiss ich absolut nicht wieviel da angemessen ist...

Wieviel bezahlt ihr, bzw. weiss jemand was da angemessen ist?

LG

Nura

1

Hallo,

wenn eine Eheberatung von nicht sozialen Einrichtungen erbracht wird, musst Du mit ca. 70,-- pro Stunde rechnen.

Da es ja bei Euch auf Spendenbasis ist, solltet Ihr Euch überlegen, was Ihr anhand Eures Einkommens für angemessen haltet.

Das kann ja von uns keiner wissen, ich würde also sagen, Ihr müsst das nach gutem Gewissen selber entscheiden.

Vielleicht hast Du durch die o.g. Summe wenigstens einen kleinen Anhaltspunkt.

LG

2

Hi,

ein "richtiger" Psychotherapeut verlangt sogar um die 150 Euro pro Sitzung ...

Ich persönlich fände es angemessen und am gerechtesten, wenn es nach dem Einkommen ginge, wie es zB bei Gewerkschaftsbeiträgen ist.
Ok, das hilft Dir jetzt nicht weiter :-)

Aber mache es doch davon abhängig, wie Ihr dasteht! Sieht es finanziell gut aus, könnt Ihr ruhig 50 Euro zahlen (vorausgesetzt, Ihr seid auch mit der Leistung zufrieden). Steht Ihr knapp da und habt gerade selbst genug zum Leben, tun es 20 Euro vielleicht auch...

LG, Nele

3

eine normale Ehebeartung kostet im schnitt 60-100 euro, je nach Wohnort und Therapeut.
Bei Angeboten auf Spendenbasis kommt es nicht so sehr auf dem genauen Betrag drauf an, sondern eher darauf, etwas zu bezahlen.
Denn eine Beratung die etwas kostet wird wertvoller geschätzt als eine, die umsonst ist, die Klineten sagen frühzeitiger ab, falls mal etwas dazwuschen kommt, und sie schätzen die Beratung eher als ein kostenloses angebot.
Ich denke daher müßt ihr für euch vielleicht einen Betrag suchen, der das für euch bedeutet- daß es etwas ist ,für das ihr bereit seid auch was zu zahlen, daß ihr schätzt und von dem ihr euch nicht auf dauer abhängig machen wollt (denn auch ein gewisser druck, an den themen zu arbeiten, weil die stunden geld kosten kann helfen:)

Alles liebe
lisasimpson (familientherapeutin)

4

wir waren bei pro familia und haben 50 euro pro std. gezahlt.



Top Diskussionen anzeigen