Familien mit nur Söhnen bzw. nur Töchtern: Fehlt das andere Geschlecht

Hallo...

wie geht es euch, die ihr "nur" Töchter oder Söhne habt?

Fehlt euch manchmal das andere Geschlecht in der Familie?

Fühlt ihr euch komplett?

Wir haben 2 Jungs, ich bin also von 3 Männern umgeben.

Und ich muss ganz ehrlich sagen, in mir kommt oft die Sehnsucht nach weiblicher Verstärkung hoch.

Aber was wenn ein 3.Kind noch ein Junge wird?

LG

1

Mir geht es ähnlich, habe auch 2 Jungs und habe immer schon ein Mädchen gewünscht. Aber ein 3. Kind kommt für uns nicht in Frage, nur weil es dann VIELLEICHT ein Mädchen werden KÖNNTE.
Manchmal denke ich noch wie schön es wäre ein Mädchen zu haben, aber eigentlich ist es mir mittlerweile egal. Meine Jungs sind so toll und ich liebe sie so wahnsinnig, aber vor allem bin ich froh, dass sie beide gesund sind, da ist es mir völlig egal ob sie Jungs oder Mädels sind.

LG, Eva

5

Hallo,

"Mädchen sind zickig und weinerlich, anspruchsvoller als Buben und frecher. "

Ja, da gebe ich meiner Vorrednerin recht. Ich habe nämlich zwei davon;-)
Die Große ist rotzfrech und die Kleine nur am heulen.
Aber ich kann mir auch nicht vorstellen Jungs zu haben.
Ich bin glücklich mit meinen Mädels.
Der Papa ist der Hahn im Korb. Manchmal nicht ganz leicht für ihn, aber anders könnte er es sich auch nicht mehr vorstellen.

Liebe Grüße
Dani

77

Hallo also ich habe 3 mädels im alter von 10, 3 und 5 monaten und bin echt froh darüber... kenne viele im bekanntenkreis die entweder 3 mädels haben oder 3 jungs...

2

Mir gehts genauso.
Habe zwei Jungs und fühle mich schon oft in der Minderheit, obwohl beide noch klein sind.
Klar hätte ich mir ein Mädl gewünscht. Meiner Meinung nach ist der Wunsch einer Frau eine Tochter zu haben recht normal. Es ändert ja auch nichts daran, dass man seine Söhne liebt wie sie sind.
Ich denke mir auch oft wie es wohl wird wenn die Jungs grösser werden.
Ein drittes Kind, gibt es nur, wenn ich mir sicher bin, dass ich mir nicht nur ein Mädl wünsche sondern auch einen weiteren Jungen super fände.
Gruss
Mori

3

Hallo,
ich habe 2 Burschen und wollte auch nie ein Mädchen. Hatte Glück! ;-)

Mädchen sind zickig und weinerlich, anspruchsvoller als Buben und frecher.

Und nein, ich fühle mich nicht so, als bräuchte ich weibliche Verstärkung in der Familie!

Eine Zicke im Haus reicht - und das bin ich! :-)

Ich kenne sehr viele Familien mit NUR Buben, und nur sehr wenige Familien mit 2 Mädchen. Wir leben am Land und hier kennt man alle.

10

Hallo! :-D
Du sprichst mir aus der Seele. Ich habe auch zwei Jungs und wollte nie ein Mädchen. Ich bin mit meinen zwei Jungs echt glücklich und mir fehlt kein Mädchen in der Familie.
LG #blume
Rebecca mit Tim-Lucas, 3, und Nico-Joel, 5 Mon.

11

Hallo,

naja und Jungs sind bockig und jammern.

Kinder sind Kinder und egal ob Junge oder Mädchen in bestimmten Lebensphasen von ihren Emotionen überollt:

Mädchen sind eben zickig und Jungs sind bockig ;-)

LG belala

weitere Kommentare laden
4

Hallo,

mir geht es noch gar nicht so! :-D

das liegt vielleicht a) daran, dass meine beiden jungs noch so klein sind und b) dass ich mir immer jungs gewünscht habe! wir hatten uns bei beiden schwangerschaften das geschlecht nicht verraten lassen, aber irgendwie waren das in meinem bauch für mich immer jungs! :-D
ja klar, ist es manchmal "anstrengend" mit dem papa dann drei kleine jungs daheim zu haben! ;-) aber ich liebe sie alle drei und noch fehlt hier kein mädel! :-p

mein mann wollte übrigens bei der zweiten schwangerschaft gerne ein mädchen haben (eigentlich schon bei der ersten), aber er liebt seine jungs auch heiß und innig!

kommt vielleicht später ... und nun ja, noch ist unsere familienplanung nicht abgeschlossen! ;-) und selbst wenn dann wieder ein junge kommt, ist es okay: wir nehmen, was gott uns schenkt! :-D

lg, anja mit felix (*5.12.06) und timo (*19.11.08)

6

Hallo,

mein Mann hat 3 Töchter, 2 aus erster Ehe (10 & 12 Jahre) und eine 17 monatige Tochter haben wir zusammen.

Er ist überglücklich und ihm fehlt nichts, sagt er. Er ist ein richtiger Mädchenpapa. Wenn wir nochmal ein Kind bekommen würden, würde er sich noch ein Mädchen wünschen.

LG Kerstin

7

Hallo,

kann dich gut verstehen, bei uns im Haushalt bin ich das einzige weibliche Mitglied, selbst unsere Haustiere sind männlich.

Wir fühlen uns aber nicht komplett, aber das liegt nicht nur am Geschlecht und wir sind auch Haustiermäßig noch nicht vollständig;-)


Hab schon zu meinen Mann gesagt, wenn das 3. Kind ein Junge wird, dann will ich wenigstens ein weibliches Haustier;-)

Lg Lia

8

Wir haben bisher nur 1 Kind (ein Mädchen) und wollen demnächst an´s 2. #huepf
Ganz klar, das Geschlecht hat für mich keine sonderliche Bedeutung. Es soll gesund sein und ein glückliches Kind werden. WENN man allerdings "bestellen" könnte, dann gerne noch ein Mädchen ;-)

Sowohl ich, als auch mein (noch) Freund (bald Mann) finden Mädchen irgendwie "cooler". Allerdings wie gesagt, wir nehmen was kommt und sind überglücklich solange das Krümelchen gesund ist!

Allerdings hat meine Freundin Junge und Mädchen und sagte, sie war enttäuscht, als der Ultraschall einen Jungen ankündigte. Sie wollte gerne ein 2. Mädchen.

VG
Betty

25

Mein Mann sagt auch immer Mädchen sind cooler :-). Er liebt es angehimmelt zu werden #schein.

27

Also "cooler" sind definitiv Buben. Man kann sie so cool herrichten, das kann bei "rosa Zeug" gar nicht funktionieren. :-p

9

Als bei uns das dritte Kind unterwegs war, meinte die Umgebung, das "müsse" ja nun wohl ein Mädchen werden nach 2 Jungs. Nö, mußte und wurde es nicht.

Dann war Nr. 4 unterwegs, wieder das Gerede. NEIN, mußte und wurde es nicht. Ich war auch heilfroh, darüber, denn die Vorstellung nun beim 4. doch nicht mit rosa Kleidchen, Glitzer, Barbie und Rüschen anfangen zu müssen, war eher Horror für mich.

Klar, wenn ein Mädchen dabei gewesen wäre, hätten wir es auch genommen und lieb gehabt, keine Frage, Umtauschen geht ja eh nicht.

Aber ich kann nicht sagen, dass ich nun wirklich etwas vermisse. Bei uns paßt es so wie es ist mit 4 Jungs und Papa dabei ;)

12

***Wir haben 2 Jungs, ich bin also von 3 Männern umgeben. ***

;-) ich auch. Habe nur eine #katze als weibliche Verstärkung.

***Fühlt ihr euch komplett? ***

Nein, uns fehlt noch etwas...wir wollten beide immer 3 Kinder (ja und ein Mädel wäre schon schön; 3 Jungs wäre aber auch ok und dann wäre schluß mit unserer Kinderplanung).......
aber durch die letzte Geburt (Frühchen) ist alles anders. Normal hätten wir es schon längst nochmal probiert, aber die Angst steckt tief in mir.
LG

Top Diskussionen anzeigen