erzählt mir alles über eure 3. Kinder!

Hallo!

Wir bekommen im Mai unser drittes Kind und freuen uns schon sehr #freu

Ich weiß, dass das immer und überall anders ist, aber interessehalber frag ich doch mal! wie sind eure dritten Kinder?
ich hab ja schon 2 sehr unterschiedliche Kinder...;-)

Wie war die Geburt?
War das Baby anders? (meine waren sehr pflegeleichte Babies)
wem von den Geschwistern sehen sie ähnlich?
und der Charakter?
Ist es oft so, dass das dritte Kind völlig aus der Reihe tanzt und alles auf den Kopf stellt? Ich weiß auch nicht, aber das denk ich immer...#augen

und eine wichtige Frage noch: wie is es mit Eifersucht bei den Großen? wenn das 2te Kind kommt, hört man ja ganz viel drüber, beim 3. gar nicht mehr....

unsere Kinder sind übrigens gute 7 Jahre und 4,5 Jahre

LG und #danke

#klee

1

Hallöchen

Also,unser Oliver wurde am 14.03.08 nach 3h 47 min geboren.Es war eine schöne,aber anstrengende Geburt.Am leichtesten war die erste,dann die 3. und zum Schluß die 2.

Unser Ältester(war zur Geburt 6 1/2 Jahre),wollte kein Geschwisterkind mehr und wir machten uns große Sorgen,ob dass klappen wird und heute sind sie wie Pat und Patterchon.:-D

Unser jetzt Mittlerer freute sich sehr auf seinen Bruder (er wurde 4 Wochen nach der Geburt 5),er hatte ja einen bestellt.Und auch hier besteht ein super Verhältnis.

Aussehen tut unser Oliver genau so,wie seine beiden Brüder aussahen.

Vom Charakter liegt er genau in der Mitte,recht tempramentvoll,aber längst nicht so,wie unser 2.

Ich habe die Elternzeit sehr genossen und fand es überhaupt nicht stressig,es war die ruhigste Elternzeit,von allen 3en.

Er ist sehr pflegeleicht und unser Strahlemann.

LG Tyribaby

http://oliverhendrik.unsernachwuchs.de/home.html

2




hallo ;-)

also wir haben auch 3 kinder, die alle drei sehr unterschielich sind. aber man immer wieder feststellt,dass sie auch gemeinsamkeiten haben. sie sehen sich auch ähnlich.

als babies waren sie sehr pflegeleichte . ich hatte 3 ks die alle ganz besonders waren. ich würde es immer wieder so machen.

beim 3 hatte ich mein baby dann auch mal bei mir. die andern beiden waren nach der geburt zur beobachtung im kh. aber bei der kleinsten wurde ein schwerer herzfehler festgestellt.

jaaaaaaaaa das 3 tanzt völlig aus der reihe .macht alles das die andern nicht gemacht haben ,macht nur umfug. aber seid einiger zeit ist sie so süßßßßßß und lieb das schon echt unheimlich ist- aber wer weiss ,vielleicht wirds ja noch anders ,was ich aber nicht hoffe.

also eifersucht gab es bei unseren nie ,da bin ich echt froh drüber.

manchmalist hier schwer was los,bei den beiden kleinen wenn die mal rumzicken. aber eins muss ich sagen,ich würde es immer wieder so machen. aber auch nur,weil ich einen ganz tollen mann habe ,der seine kinder ganz doll liebt und alles für uns macht. und mir viel hilft und geholfen hat als die kleinen noch kleiner waren.

unsere sind 12,5 jahre, 5,5 jahre und meine kleine zicke wird nächsten monat 4 jahre alt.

alles gute lg sylvi und viel spaß mit deinen dreien

3

Hi,

ich hab mich auch so gefreut und war total gepannt :-)
Meine Tochter war damal 3 3/4 Jahre und mein Sohn genau 2 Jahre.

Die Geburt war die Schnellste. Bin um 19.30 in die Kinik mit leichten Wehen, nach dem CTG zur Anmeldung, da Mumu schon 4 cm auf. Um 20 Uhr in den Kreissaal mit heftigen Wehen und um 20.33 Uhr hatte ich meinen Schatz im Arm #freu

Der kleine Mann ist beim schlafen wie sein Bruder, schläft jetzt, mit fast 1 Jahr, endlich mal bis 4/5 Uhr, bekommt dann seine Flasche und schläft noch mal bis 6/7 weiter. Er ist mit 5 1/2 Monaten schon gekrabbelt, hat einen echten Dickschädel, lacht mit seine großen Geschwistern über jeden Blödsinn und ist einfach nur süß. Er ist sehr neugiereig, hängt an Mamas Rockzipfel und bleibt nur ganz kurz mal in einem Zimmer alleine. Er kennt ja nur das Leben im Trubel und will deshalb immer mitten drin sein.

Er sieht meiner Tochter total ähnlich. Man sieht bei allen drei, dass es "ein Schlag"ist, 1 und 3 kann man aber auf Babyfotos fast nicht auseinander halten.

Eifersucht gibt es bei uns schon mal, ist aber auch nicht wirklich schlimm. Der Kleine versucht die beiden Großen schon mal wegzudrücken, wenn sie auf meinem Schoß sitzen und schimpft vor sich hin

Wünsch dir alles Gute und ich kann nur sagen, dass es nichts Schöneres für mich gibt, wie mein Rudel Zwerge #freu

4

Hallo,
meine Jüngste ist zwar schon 12--------aber ich erinnere mich gerne.
Mein 3. Kind ein Mädchen war mein 2. Kaiserschnitt wegen Steiß/Querlage.Alles unproblematisch , während der Sectio habe ich mich sterilisieren lassen.Mein letztes Baby, das Einzige mit langen schwarzen Haaren---------und wirklich hübsch wie eine Puppe-von Anfang an.Ihr Bruder sah z.B. aus wie E.T.;-)
Sie war genauso pflegeleicht wie ihre Gechwister-----stillen, schlafen ,alles klappte von Anfang an.
Heute kann ich sagen, sie ist die Sensibelste, die Faulste und nachgewiesenermaßen die Begabteste von meinen Kindern.
L.G.

5

Also bei mir war die Geburt genauso wie bei den ersten beiden.
Aber unser 3 Kind war ganz anders als Baby wie die beiden älteren Geschwister. Sie hat nur geschrien. Nur wenn ich sie (dauer)gestillt habe, war sie ruhig. Die beiden Großen konnte man wach ins Bett legen und sie haben geschlafen. Unsere 3 habe ich 18 Monate lang gestillt und neben mir schlafen lassen.
Besonders ähnlich sieht sie keinen von beiden, weil sie meine Locken bekommen hat und die anderen beiden habe glatte Haare.
Die Eifersucht hielt sich in Grenzen, weil sie auch schon ein bißchen älter waren. 4 und 6.
Sie ist ein bißchen wilder als ihre großen Geschwister. Aber ich denke mal, das kommt davon, dass sie sich viel bei ihren Geschwistern abguckt.
Ich bin mal gespannt, wie es jetzt mit unseren 4 Kind wird. Sie ist 2 Monate und kann sogar beim lautesten Krach schlafen. #freu

LG Susanne mit Celine ´99, Alizee ´02, Aline ´06 und Amy `09

Top Diskussionen anzeigen