Brauche mal ganz viele Meinungen, traurig bin*Hochzeit*

Du übertreibst!

Wenn keiner von den Nichten und Neffen kommt, wäre es den anderen gegenüber unfair wenn du hingehst. Geh zur Feier und freu dich, dass du dazu eingeladen bist.

Lg Marion

Hast du jetzt komplett abgesagt, dass du gar nicht kommst?

Wir hatten zur Standesamtlichen nur die Trauzeugen und die Eltern-der Rest kam erst zur Kirche und anschl zur Feier.

Hatte eh schon Stress genug weils anschl gleich zum Frisör ging-somit war Standesamt schnell abgehandelt-war eh nur die Pflicht.

Ach du entscheidest wer wann kommen darf und möchtest du auch gern das Menü entscheiden und wie das Paar die Hochzeitsnacht verbringen darf?

Oh Gott was bist du denn für eine dumme Gans?!
Hab ja wohl mein Problem geschildert-deine Antwort hat damit gar nichts zu tun.
Naja muss halt auch bescheuerte Leute geben....
*kotzurbini*für dich#augen

Du wolltest Meinungen hören und beschimfst die Leute dafür. Das ist wirklich lächerlich #augen

Mit dem letzten Satz meine ich die Feier - nicht die Trauung.

Ja, Du bockst!

lg glu

Ich finde es auch nicht schlimm. Ist doch nur reine Formsache. Ich glaube nicht das das Brautpaar soviel wert auf die Hochzeit legt. Ist ja in 20 Min vorbei.
Ich bin nur Standesamtlich verheiratet und ich kann mich an garnichts mehr erinnern. Hatte nur fürchterlich Angst, dass ich mich blamieren könnte (mit falschen Namen unterschreibe usw.).

haha, ja das kenne ich. der standesbeamte hatte mich nach der zeremonie mit ehenamen angesprochen und ich habe erst gar nicht reagiert.
als alle anfingen zu lachen, ist bei mir der groschen gefallen , das er ja mich meinte.

Hallo,

wenn Euer Kontakt soviel enger ist als der zu den anderen Nichten und Neffen dann kann ich Deine Entäuschung verstehen.
LG Z.

Top Diskussionen anzeigen