Kinder in der DDR

Mir gehts wie dir, bin ein Ossi im Westen, und ich stimm dir uneingeschränkt zu!

Mein Mann ist ein "Ossi" ;-) und wenn er oder meine Schwiegermuter mir so erzählen wie es so in der DDR war, dann wünschte ich mir echt, dass ich auch so großgeworden wäre. Irgendwie bin ich sogar etwas neidisch.......

Manches würde ich mir auch wünschen aber vieles ist besser dass es das nicht mehr gibt!

Mona

So ist das sicher nicht gemeint von der TE. Es ist nicht so, dass wir die DDR zurück wolllen (spreche für mich;-) ). Klar war das System insgesamt Sch.... . Aber manche Dinge, die nach der Wende im Osten abgeschafft und vom Westen übernommen wurden, waren halt - meine Meinung - dort besser, und das wird nunmal leider auch totgeschwiegen meistens.

Hallo meine liebe, es geht einzig darum das wir Kinder in der DDR besser aufgehoben waren als jetzt. Nicht ob man durch die Welt reisen konnte oder ob man alles zu kaufen bekam. Und ja wir hatten Westverwandte und zu Weihnachten gabs das Glas Nutella,ein Pelikanfüller und für Mutti und Vati ein Päckchen Jakobs und ne Strumpfhose. #huepf
l.g

und wenn man ne Stunde wegen Apfelsinen angestanden hat,oder die Bananen eingeteilt wurden na und?haben sie dann weniger lecker geschmeckt. Ich will die DDR nicht zurück,aber die Werte sind einfach verloren gegangen und das ist das traurige an der Sache....
l.g

Und was hat man das zu schätzen gewußt...

Könnt ihr euch noch daran erinnern, wie toll so ein Kinderriegel geschmeckt hat? "Stundenlang" hatte man was davon. und das Papier, an dem man noch Tage danach geschnuppert hat, wurde glatt gestrichen und gepresst.

Jetzt schmeckts leider nicht mehr so toll

#pro :-)

#freu#heul#freu

Weißt du, sicher war nicht alles gut. Aber es war auch nicht alles schlecht. Und viele Dinge, die vom goldenen Westen abgeschafft wurden, werden heute wieder zum Leben erweckt. Warum??? Weil es scheinbar doch einen Nutzen hatte.

"In der 9. Klasse wurde man nach seinem Berufswunsch gefragt,und diesen auch meistens erlernen können. "

Da kenne ich aus meiner Bekanntschaft aber ganz andere Geschichten - von wegen, nicht studieren können weil Pfarrerskind o.ä.

das sind Einzelbeispiele..unsere Bundeskanzlerin ist glaube ich Pfarrerskind und hat studiert und kommt aus dem Osten....
l.g

Top Diskussionen anzeigen